Forum: Gesundheit - Vitamin B12

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Karola S. 152 Kommentare Angemeldet am: 20.03.2011

Mein Mann bekommt 1000 mcg 1x im Monat IM gespritzt. Anfänglich 1x die Woche. Ein Gewebeschaden habe ich bisher nicht gesehen. Das geht schon über 1 Jahr, aber als Veggi hat mans wohl nicht so leicht.....;-)

Max M. 131 Kommentare Angemeldet am: 27.08.2010

Stimmt es, dass man vom Spritzen Gewebeschäden bekommen kann? (habe ich gelesen)

Daniela P. 120 Kommentare Angemeldet am: 12.04.2011

Du kannst dir auch vom Arzt (oder Schwester) zeigen lassen, wie man das spritzt (ähnlich wie Thrombose-Spritzen in den Bauchspeck ;-)). Wenn du dich traust, kannst du das dann selber machen. Die Injektionen gibt es sogar rezeptfrei in fertigen Ampullen.

Ulrike H. 101 Kommentare Angemeldet am: 20.10.2008

Hallo, ich habe mir Medivitan als Infusionen geben lassen und diese kann man auch spritzen lassen. Gibt es in jeder Verandapotheke. Rezept geben lassen, bestellen und beim Hausarzt spritzen lassen. Die Infusionen sind halt aufwendiger haben mir in einer Erschöpfungsphase aber sehr geholfen. Ulrike

Marion Z. 1037 Kommentare Angemeldet am: 24.09.2008

Ich hab nicht gespritzt. Ich hab Medyn forte genommen. Die 100er Packung mit tägl. 500 mcg. Ging auch ganz gut. M.

Max M. 131 Kommentare Angemeldet am: 27.08.2010

Hallo, weiß jemand, - wie man B12 spritzt? - und welche Dosis, d.h. wie viel mcg ?

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.