Forum: Gesundheit - Dürfen NEMs ins Flugzeug?

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Jörg Dommnich 2 Kommentare Angemeldet am: 01.02.2022

Hallo.

Ich fliege regelmäßig für Monate ins südliche Afrika und nehme meine NEMs immer in großen Mengen mit. Ich fülle sie dazu aus Gewichtsgründen von den Gläschen in beschriftete Plastiktütchen. Probleme hatte ich noch nie, da mir die Zoll-/ Sicherheitsinspektoren meine Erläuterungen immer geglaubt haben.

Guten Flug! 

 

española 4 Kommentare Angemeldet am: 22.01.2022

Guten Morgen,

ich fliege meistens nur mit 10 Kg. Handgepäck und nehme die mit.

NEMs dürfen im Handgepäck mitgenommen werden. Ich nehme sogar für einige Familienmitglieder dort gute NEMs als Gesckenk.

Wenn die Sicherheitskräfte bedenken haben, wird ein Sprengstofftest gemacht. Dabei kommt sowieso negativ raus, von daher kein Problem.

LG

Eva V. 165 Kommentare Angemeldet am: 17.02.2016

Es ist auch nicht sehr angenehm bei der Kontrolle raus genommen zu werden. Ist mir 2x bei Dienstreisen passiert. Laptop wurde abgesaugt... und der Kulturbeutel wurde auseinander genommen und getestet ;-) 

VG, Eva 

Elli 60 Kommentare Angemeldet am: 30.07.2021

Hallo,

ich danke Euch sehr für Eure Ratschläge. Das macht mich etwas sicherer, dass man nicht gleich mit den Pulverkapseln in Plastiktütchen in eine besondere Kategorie geschoben wird. War nämlich auch mein erster Gedanke, Eva ;-)

D.h. es müsste im Koffer also funktionieren. Ich will sie ja auch nicht kiloweise mitnehmen.  Aber das notwendigste, zumindest die Notfallration hätte ich schon gern dabei - zumal in Coronazeiten.

Danke nochmal

VG Elli

Catingrid 284 Kommentare Angemeldet am: 11.05.2019

Hallo,

es ist meiner Erfahrung nach genau umgedreht. Im Koffer kannst du die NEMS problemlos transportieren. Das Handgepäck wird wesentlich gründlicher kontrolliert; da darfst du Medikamente u.Ä nur für den Gebrauch während des Fluges mitnehmen. Und es muß alles entsprechend beschriftet sein.

Gute Reise, Ingrid

Nicole C. 238 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2019

Hallo,

mein Mann hatte bei seinen Dienstreisen immer NEMs mit als Blister bzw. sonst abgepackt in kleinen Plastiksäckchen beschriftet im Koffer. Eiweiß war ebenfalls im Säckchen mit dabei. Das alles war im Koffer überhaupt kein Problem.

liebe Grüße, Nicole

Eva V. 165 Kommentare Angemeldet am: 17.02.2016

Hallo, 

ich hab sie auf Reisen auch immer dabei. Im Koffer und in der originalen Verpackung.  In Tütchen verpackt könnte ja einen falschen Eindruck hinterlassen;-)

VG, Eva

Elli 60 Kommentare Angemeldet am: 30.07.2021

Hallo,

vielleicht eine etwas verrückte Frage: Ich muss einige Tage verreisen und muss das Flugzeug nutzen. Darf man die NEMs in den Koffer packen oder müssen die ins Handgepäck? Darf man so etwas überhaupt mitnehmen? Denn schließlich hab ich ja keinen Nachweis vom Arzt, dass ich die brauche. Und da es Kapseln sind, sieht man ihnen ja auch nicht an, was da drin ist. Ich wollte auch nicht die Glastöpfchen schleppen, sondern in kleine Tütchen umpacken.

Ich wollte aber gerade in Coronazeiten (man weiß ja nie, was passiert) wenigstens Vitamin C, Lysin, Zink, Magnesium mitnehmen.
Vielleicht hat jemand Erfahrung?

Viele Grüße 

Elli

 

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.