Forum: Bluttuning - Taurin wird zu Gaba ?!

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Catingrid 284 Kommentare Angemeldet am: 11.05.2019

Hallo Maria und Roger,

seit einigen Tagen nehme ich Taurin zur Nacht (1000mg). Zusätzlich zum 5htp (200mg) und Tryptophan (500mg). Seit gestern dazu noch Theanin (400mg). Ich hab seitdem besser geschlafen, nicht mehr so schlimme Angst-Albträume. Ich hoffe das geht weiter so :-)

Hab mir jetzt auch noch eine Tüte Glutamin bestellt, damit ich das einfacher höher dosieren kann als mit Kapseln. Glycin nehme ich sowieso schon; als Süßstoff.

Danke erstmal und Gruß von Ingrid

Maria H. 235 Kommentare Angemeldet am: 23.03.2020

Hallo Ingrid, das wäre ja prima, wenn Dir die Kombination der Tipps helfen könnte. Ich drücke Dir die Daumen! Was ich Dir zusätzlich noch sagen wollte: mit Knochenbrühe hast Du ein gutes Lebensmittel, was einige der  Stoffe plus Mineralien ganz gut beinhaltet. Du könntest auch eine Gemüsesuppe kochen und mit Knochenbrühe ablöschen. Achte auch auf ausreichend Vitamin C! Das ist für Dein Leaky Gut sicher zusätzlich hilfreich. 

Hallo Sabine, bitte schön. Nein, ich weiß nicht, wo sie sind. Spazieren gehen tun sie glaube ich eher nicht. Gehst Du spazieren? Bitte hier nicht antworten, damit wir den Thread nicht mit dem " C"- Thema verunstalten...cool LG Maria

Abgemeldet 256 Kommentare Angemeldet am: 29.01.2019

Moin Maria,

schönen Dank für den Link zum Auffrischen. Habe ich mir abgespeichert.

Sabine

P.S. Weißt Du, wie es Vera (91) geht? Auch Thomas macht sich rar. Und Herr Dragan Ulrich schweigt auch.

Hmmmm ;-)

Catingrid 284 Kommentare Angemeldet am: 11.05.2019

Danke Roger und Maria,

für die wertvollen Tips. Die Seite von Dr. Bieger ist ja Goldwert!

Habe jetzt verstanden: Aufgrund von chron. Kopfschmerzerkrankung habe ich ja auch Serotoninmangel und nehme deshalb 5HTP + Tryptophan + Antidepressivum. Wenn Serontoninmangel also auch noch einen Gabamangel verstärkt dann wundert mich nichts mehr... Obwohl ich mich ketogen ernähre sollte das mit der Buttersäure eigentlich kein Problem sein.

Aber das heißt, ich liege mit Taurin schon richtig und werde Glutamin + Glycin noch weiter erhöhen. Und dazu noch Theanin + Cholin nehmen.

Ich hoffe, das funktioniert dann ...

LG, ingrid

Maria H. 235 Kommentare Angemeldet am: 23.03.2020

Hallo Ingrid, Du kannst schon versuchen, Gaba selbst aufzubauen. Dann wären wir aber wieder beim perfekten Aminogramm und allen Cofaktoren, auch die Serotoninsynthese müsste für eine gute Gabawirkung stimmen. Dazu Buttersäure produzierende Darmbakterien ( Ballaststoffe aus Gemüse,  resistente Stärke z.B. doch Mal eine Pellkartoffel). Ich bin eben auf eine Seite von Herrn Dr Bieger gestoßen. Er scheint häufig mit Gaba zu behandeln. Vielleicht hilft Dir das weiter: https://dr-bieger.de/gamma-amino-buttersaeure-gaba-neurotransmitter-mit-angst-loesender-wirkung/

LG Maria

Roger 479 Kommentare Angemeldet am: 18.04.2020

Hallo Ingrid,

GABA kann die BHS nicht überwinden und ich würde Dir deshalb die hochdosierte Gabe von Glutamin empfehlen: z.B. täglich 5 - 10 g Glutamin. Zur Nacht kannst Du z.B. zusätzlich 5 - 10 g Glycin einnehmen. Viel Erfolg!

Roger

 

Catingrid 284 Kommentare Angemeldet am: 11.05.2019

Hallo liebe Leute,

ist das richtig, daß Taurin in Gaba umgewandelt wird?

Ich habe nämlich einen Mangel an Gaba. Aber Gaba direkt vertrage ich nicht; bekomme ich Magenschmerzen von. 

Deshalb würde ich gerne Taurin nehmen Abens vorm Schlafen gehen zur Nervenberuhigung, weil ich so schreckliche Albträume habe und so unruhig schlafe.

Tryptophan und 5HTP nebst Melatonin nehme ich schon zum Schlafen.

Ist das korrekt so oder gibts noch andere Möglichkeiten um Gaba aufzubauen?

Freue mich über Rückmeldung.

LG von Ingrid

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.