Forum: Bluttuning - Könnte Bernd Eichinger noch leben?

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
hanskurt 123 Kommentare Angemeldet am: 27.12.2010

Hallo Josef, welche Rockmusiker sind heute noch genial? Dass "Eliten" das tun, was hier gemeinhin als gesund und leistungsfördernd wirkt bezweifele ich nicht. Aber "genial" ist daran nichts und niemand, -außer denjenigen, denen es gelingt anderer Leute Geld auf "genial betrügerischer Weise" einzukassieren. Jaja, -ich hör schon wieder auf...

Josef M. 144 Kommentare Angemeldet am: 02.01.2006

Das ist heute oft nicht mehr so. Viele der sogenannten Genialitäten oder Eliten leben schon sehr bewußt. Selbst in Kreisen, wo man das bisher so gar nicht tat (z.B. Rockmusik). jomo

Roschee 389 Kommentare Angemeldet am: 07.02.2011

Nun, Erichs Frage ist nicht von der Hand zu weisen - ich sag nur "Stieg Larsson". Er starb mit 50 an Herzinfarkt und seine Mitstreiter bescheinigten ihm ein ziemlich ungesundes Leben vorher. Stellt sich die Frage, warum die "Genialitäten" meist so einen Raubbau an sich betreiben/betrieben haben? Würden sie mehr auf sich achten, hätten alle was davon auf längere Zeit. Naja, sie selbst vielleicht doch nicht, gerade dann, wenn sie ihrere Zeit vorraus sind/waren.

hanskurt 123 Kommentare Angemeldet am: 27.12.2010

Andere Frage: Wäre Bernd Eichinger DER Bernd Eichinger gewesen, wenn er so gelebt hätte, wie es hier vorgeschlagen wird? Wie viele andere Genialitäten auch? Bitte nicht mißverstehen, aber das Leben bietet noch zwei bis drei(...) andere Facetten, als nur lange zu leben und gesund zu sterben.

heidi k. 149 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2008

Marion, du hast ja so recht! Wenn ich gefragt werde warum ich so gesund und strahlend aussehe und ausserdem so schlank und faltendfrei bin grinse ich nur noch und sage das ich gar nichts mache. Früher habe ich meine Ernährungsweise und Vitamine und keine KH usw. stundenlang erklärt mit dem Ergebnis das das doch ungesund sei. Wenn man nicht bereit ist das Geringste zu verändern muss man eben weiterleiden. Mich persönlich ärgern nur die Milliarden Euros die verschleudert werden. Was solls, lg, Heidi.

Rabea H. 246 Kommentare Angemeldet am: 15.02.2009

Hallo, ich finde das auch manchmal schwer zu ertragen und habe mich sogar im Moment wieder etwas in den Futter-Bann ziehen lassen, aber ich komme da wieder raus, ich frag mich nur, wieso das passiert ist?! Aber ich kann Marion gut verstehen, ja der Beitrag ist etwas zynisch, aber wie soll man das sonst noch sehen ;-)) LG Rabea

Max M. 75 Kommentare Angemeldet am: 09.03.2010

Also Marion, ich finde deinen Beitrag auch sehr schön. Dass du das ironisch meinst, ist doch offensichtlich, und es gibt tatsächlich Leute, die so denken, wie du geschrieben hast. Und ich glaube auch, wenn man es übertreibt wie einige in diesem Forum: klein-klein abzählen, Tütchen packen mit abgewogenen Mineralien etc., dann geht bei dieser Erbsenzählerei mit Sicherheit die Lebensfreude verloren!!

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Marion, Du bist genial! Deine Beiträge sind einfach spitze!!! LG, Michaela

Reinhard M. 1650 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Marion, du bist wütend. Sei trotzdem nicht zu hart. ... denn sie wissen nicht was sie tun... Wir übrigens auch nicht ganz. Aber immerhin sind wir die Einäugigen unter den Blinden.

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Das hat mich jetzt aber auch sehr gewundert, dass dieser Beitrag von Marion kam. Vielleicht will sie unseren IQ testen? Es kann eigentlich nur ironisch gemeint sein. Also, so was absolut peinliches und mit simpelsten Mitteln vermeidbares wie ein Herzinfarkt mit 60 wird mir hoffentlich nicht passieren. Mein Gott, was für eine Blamage. LG, Michaela

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.