Forum: Ernährung - Kohlenhydrate

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
uwe b. 75 Kommentare Angemeldet am: 06.02.2010

Seitdem ich Tagsüber die Kohlenhydrate komplett gestrichen habe,(Ausser Obst und Gemüse)bin ich um die Mittagszeit nicht mehr schlapp und müde.Sehr angenehm.... Früher war immer Brotzeit,Vollkorn etc... Vermisse ich nicht die Spur. Habe jetzt immer Joghurtshakes(mit Obst),Hüttenkäse etc. bei mir,einfach nur gut!!! Bin Beruflich viel mit dem Auto unterwegs,da war mehr Protein ein Volltreffer. G.Uwe

Monika G. 31 Kommentare Angemeldet am: 16.03.2011

Geht mir sehr ähnlich. Früher habe ich Kohlenhydrate zum Frühstück gegessen. Zwei Stunden später schon wieder Hunger. Seit ein paar Monaten gibt es zum Frühstück einen Eiweiss-Shake und ich habe bis zur Mittagszeit weder Hunger noch Gelüste. So einfach kann das Leben sein :-). LG, Moni

Alexandra A. 166 Kommentare Angemeldet am: 09.03.2010

Hallo Uwe, das geht mir ganz genau so. wenn alle kollegen nach dem mittagessen am liebsten ein schläfchen machen wollen, bin ich topfit. den unterschied merkt man dann ganz stark, wenn man mal mittags doch wieder einen teller nudeln hatte... meine devise: protein for the people :-)

Uschi K. 27 Kommentare Angemeldet am: 06.04.2009

Mir geht es ebenso. Früher bestand mein Frühstück aus zwei Vollkorntoasts mit Honig. Jetzt kommt vor dem Frühstück erstmal meine morgendliche Energietankrunde ;-) nämlich 70-80min. Nordic Walking. Und danach gelüstet es mich nach einem EW-Shake und einem Liter Wasser. Bin früher den ganzen Tag - wirklich den GANZEN Tag - von Heißhungerattacken geplagt worden (und natürlich von ständigen Energietiefs, Müdigkeit etc.). Da hat alle Willenskraft nicht geholfen (jedenfalls nicht längerfristig), der Heißhunger war stärker. Jetzt ist das alles weg. Kein Brot, keine Nudeln, kein Reis, keine Kartoffeln. Fast könnte ich heulen, dass ich so lang gebraucht habe, um etwas dermaßen einfaches zu verstehen!

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.