Forum: Infektion & Prävention - impfen gegen corona

0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen,  

"Warum Deutschland dringend eine unabhängige Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der Corona-Politik von 2020 - 2023 braucht" 

hat Sabine vor wenigen Tagen gepostet.

In den Zusammenhang mit der fehlenden Aufarbeitung der Corona-Politik gehört auch folgender Artikel: 

Krebs, mRNA und die Folgen der Massenpsychose

Eine kleine Anekdote eines Star-Journalisten schlägt hohe Wellen: Sie zerrt die hohe kognitive Dissonanz und die Ruinen des Covid-Ereignisses und der dazugehörigen Massenpsychose in das Scheinwerferlicht.

 

 

LG, Albrecht ( 14.02.2024 )

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen 

"..Neue Generation von RNA Impfstoffen: Wirkt und schützt besser und länger und das mit deutlich gerignerer Impfdosis. Dafür aber mit selbstververstärkender RNA.

Na, wenn das bei unseren "kiritischen Selbstdenkern" mal nicht zu einem selbst amplifizierenden Panikmodus führt..."

postete Thorsten St. in gewohntem Zustimmungsmodus. 

 

Nun gibt es von dem Molekularbiologen Prof. Klaus Stegner einen Artikel zu den Wirkungen der selbstamplifizierenden RNA: 

mit dem Titel Die unbekannte Gefahr: Selbstverstärkende RNA-Injektionen (saRNA)

  Es heisst dort unter anderem:

"...Wie wir bei modRNA festgestellt haben, ist das Spike-Protein für unseren Körper giftig. Wir wissen, dass modRNA die Produktion von mehr Spike-Protein zur Folge hat, als bei einer natürlichen Infektion entstehen würde, und wir wissen, dass wiederholte Injektionen zu Immuntoleranz führen.

Im Vergleich zu modRNA führt eine kleine Menge saRNA zu einer erhöhten Menge an produziertem Antigen.

Die “Dosis” des viralen Antigens, die derzeitige und künftige RNA-basierte Impfstoffe hervorbringen, wird von Individuum zu Individuum stark schwanken, abhängig vom Zelltyp, der das gewünschte Antigen produziert; von der genetischen Veranlagung; der Krankengeschichte; und anderen Faktoren. Allein diese Tatsache sollte die Verwendung von RNA-basierten Injektionen als Impfstoffe für gesunde Menschen verbieten...

Aufgrund der erhöhten Antigenkonzentration kann eine Injektion von saRNA – egal ob linear oder zirkulär – zu unerwünschten Ereignissen führen, die mit wiederholten (Booster-)Injektionen von modRNA vergleichbar sind..."

 

Der Hinweis auf derartige Gefahren ist für den mRNA-Apologeten Thorsten St. nichts anderes als Panikmache.

 

LG, Albrecht ( 14.02.2024 )

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Sabine 150 Kommentare Angemeldet am: 07.12.2023

Paxlovid: Warnung vor tödlichen Wechselwirkungen

Berliner Zeitung 12.02.

Mal abgesehen von den Wechselwirkungen; selbst gesehen: Das Ablaufdatum wird überklebt, da noch genug "auf Halde".

2 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen, 

DIE ANTWORT IST DRÖHNENDES SCHWEIGEN 

ob die mittlerweile 288 Unterzeichner  alles Personen sind, die sich vorwiegend mit Infomüll versorgen ?

"..Zwei offene Briefe hat eine Tübinger Ärztegruppe bereits an den Vorsitzenden der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut (RKI), Prof. Dr. Thomas Mertens, und die Mitglieder der Kommission geschickt. Die Tübinger Ärzte haben aufgrund ihrer Erfahrungen aus der Praxis große Bedenken bezüglich der Sicherheit der COVID-19-Impfstoffe und viele Fragen dazu. Sie unterstützen außerdem ihre schwer impfgeschädigten Patienten in der Forderung nach einer guten Versorgung an der Universitätsklinik Tübingen. Bisher wurde hier nur eine Ambulanz für Long-Covid-Fälle eingerichtet, die Impfgeschädigte außen vor lässt..."

 

https://tkp.at/2024/02/13/immer-noch-keine-antwort-von-der-impfkommission-tuebinger-aerztegruppe-sehr-besorgt/ 

 

LG, Albrecht ( 13.02.2024 )

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen, 

ob es ein Zufall ist, dass die Autorin des von Thorsten verlinkten, etwas oberflächlichen Artikels " Cassandra " heisst ? Ich vermute, dass ihr weder dies gewärtig noch der Inhalt des von ihr verfassten Artikels bewusst ist.

Gibt es bei heise.de noch mehr derartig schönrednerische Erzählungen im Zusammenhang mit der modRNA-Gentherapie ?

LG, Albrecht ( 12.02.2024 )

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 701 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thorsten,

Dein Artikel ist ein sehr guter Hinweis für die Uneffektivität des bisherigen Impfstoffes, obwohl immer wieder das Gegenteil behauptet wurde....auch von Dir!

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 701 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Albrecht,

Die Kommentare stimmen nachdenklich....

" Seid mir nicht böse. Aber ich fühle mich angesichts solcher Meldungen und angesichts der lächerlichen Wirksamkeit der Biontech Impfungen für dumm verkauft! Meiner Mutter wollten sie zum Schluss der Pandemie alle 3 Wochen eine Impfung verpassen. Sie hat natürlich trotzdem zweimal Corona gehabt."

 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten, 

es reicht schon, die Leserkommentare unter dem von Dir verlinkten heise-Artikel zu lesen.

LG, Albrecht ( 12.02.2024 )

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6189 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

https://www.heise.de/hintergrund/Neue-Generation-von-mRNA-Impfstoffen-bewirkt-bessere-Immunantwort-9624132.html

Neue Generation von RNA Impfstoffen: Wirkt und schützt besser und länger und das mit deutlich gerignerer Impfdosis. Dafür aber mit selbstververstärkender RNA.

Na, wenn das bei unseren "kiritischen Selbstdenkern" mal nicht zu einem selbst amplifizierenden Panikmodus führt...

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thomas, 

"...Auch hier wieder das Phänomen, eine Arbeitshypothese wird in bestimmten Kreisen als bewiesener Fakt dargestellt..."

Hast Du Dir mal das Datum des von Dir verlinkten Artikels angesehen ? Inzwischen kam da viel dazu.

Leider bist Du im Übrigen nicht auf meine Fragen eingegangen.

 

LG, Albrecht ( 08.02.2024 )

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.