Forum: Fitness - Muskelaufbau / Reduzierung KFA

0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
STheurer 11 Kommentare Angemeldet am: 09.06.2021

->ST.W.

"Wie sieht's mit Deinem Arginin aus? Das soll angeblich genau dafuer passen: White fat loss ohne Muscle loss..."

Das war bei der letzten Messung im Dezember in der Tat schwach...Das fülle ich seit kurzem gezielt auf.

 

-> Adam und Stone:

Vielen Dank für die Hinweise und Erfahrungen. Ich werde jetzt intensiver im Kraftraum trainieren.

Leider passt bei mir das Kraftraining im Tagesablauf erst abends.

Das HIIT kann ich wieder mit dem Mountainbike durchführen, da ich damit Berufspendler bin. Die Trainingserfahrung habe ich durch Mountainbikesmarathons die ich noch bis vor 5 Jahren gefahren bin. Mein Radvo2max ist ohne HIIT immer noch bei 57 wink.

Im Winter sind Intervalle auf dem Rad halt etwas unangenehm...

Die Ernährungstipps werde ich ebensfalls probieren !

 

LG Steffen

 

 

 

4 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Stone 6 Kommentare Angemeldet am: 19.01.2023

Ich bin 60 Jahre alt und hatte genau das gleiche Problem. Ich habe es nach ca. 6 Monaten mit folgenden Veränderungen hinbekommen. 

1.) Kraftraining täglich morgens nüchtern, jeden Tag andere Übungen, Belastungen, Reps, etc.

2.) Statt moderat nun volle HIIT Belastung auf dem Ergometer oder Sprints leicht bergauf, Seilspringen mit einem Power Rope

3.) gezielte Bauchübungen (Siehe Youtube workout.com oder später dann Pamela Reif), Erstaunlich was man hier für Fortschritte machen kann

4.) Erste Mahlzeit unbedingt viel Eiweiss, später viel fermentierte Dinge wie Sauerkraut, Kimichi und Natto.

Viel Erfolg:)

8 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
St. W. 1315 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Wie sieht's mit Deinem Arginin aus? Das soll angeblich genau dafuer passen: White fat loss ohne Muscle loss...

6 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Adam A. 92 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2020

13-15 % Körperfettanteil ist halt schon recht viel.

Es ist und bleibt einfach die Kalorienbilanz.

Und dann in zweiter Linie wann Kalorien aufgenommen werden: Abendessen führt einfach zu einem höheren Körperfettanteil: https://www.health.harvard.edu/blog/intermittent-fasting-surprising-update-2018062914156

Die meisten Leute lassen beim Intervall Fasten ja nur das Frühstück weg. Das wirkt aber weder Hormonell noch auf die Fett Verbrennung wie richtiges Intervall Fasten mit weglassen des Abendessens. 

Aus eigener Erfahrung: damit das Bauchfett verschwindet braucht es einen Körperfettanteil deutlich unter 10 %. Ich hatte einmal unter acht. Allerdings ist so ein geringer Körperfettanteil dem allgemeinen Wohlbefinden eher abträglich. Man ist dafür sportlich leistungsfähiger. Ist halt doch was dran: wer schön sein will, muss leiden.

6 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
STheurer 11 Kommentare Angemeldet am: 09.06.2021

Hallo Zusammen,

diese Frage habe ich auch aktuell Chris Michalk zu seinen Fettgewebeblog gestellt. Leider hat er noch nicht geantwortet.

Ich bin lebenslanger Allroundsportler, 57 Jahre alt und auch bei ca. 13- 15% KFA. Leider habe auch genug (altes) weißes Fett in der Bauchregion, das ich los werden will.
Ich mache seit 1-2 Jahr 3x pro Woche Krafttraining abwechselnd mit 3x Woche moderates Radtraining (vom Mountainbiken komme ich auch her).
Ich ernähre mich seit 6 Jahren LC (nach Strunz ohne leere KH). Durch periodisches „Stoffwechselintervalltraining (einmal mit mehr Knollen KH´s, dann 16/8 dann wieder LC)“ müsste ich eigentlich eine gute Fett-und KH Verbrennung haben.
Auch mein Körpergefühl mit der Ernährung ist seit Jahren gut.
Die wichtigen Nährstoffdepots sind gut gefüllt. Nur das Gesamteiweiß ist leider immer etwas niedrig. (Blutanalyse Strunz).

Leider bekomme ich das unschöne weiße Fett um den Bauch seit Jahren nicht weg. (Ziel bei mit KFA 9-10% )

Wenn ich periodisch mit einem Kalorienüberschuss Muskelmasse aufbaue klappt das schon. Nur wenn ich dann versuche mit Kaloriendefizit den Fettanteil zu verringern, baue ich jedes Mal auch die zuvor gewonnene Muskelmasse wieder ab, statt dem weißem Fett.
Ich habe jetzt den EW Anteil meiner Ernährung auf 2g erhöht.
Habt Ihr dazu Erfahrungen und vlt noch weitere Tipps ?

7 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.