Forum: Bluttuning - Einnahmezeitpunkte von NEMs

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Uliginosa 224 Kommentare Angemeldet am: 21.07.2019

Schmiedel empfiehlt Zink und Selen streng nüchtern, halbe Stunde vor oder 2 - 3 Stunden nach dem Essen.

Und Gröber empfiehlt, wenn ich mich da jetzt richtig erinnere, Zink und Selen nicht zusammen einzunehmen.

???

 

 

Simon123 36 Kommentare Angemeldet am: 27.10.2021

Danke für eure Antworten. :) Bisher hab ich Zink nüchtern ohne Probleme vertragen, werde das erstmal so beibehalten. Ich hab einen Komplex mit verschiedenen Zink-Sorten. Kupfer nehm ich in einer Vitalstoffmischung nach dem Mittagessen.

@Thomas: Lactoferrin nehme ich morgen direkt nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen nochmal. Das ist auch total verträglich.

 

Beate K. 59 Kommentare Angemeldet am: 21.04.2020

Hallo Simon,

man sollte Zink nüchtern oder im Abstand von 2 bis 3 Stunden zu den Mahlzeiten einnehmen, denn die Nahrung, insbesondere Vollkorn und Hülsenfrüchte, hemmen die Aufnahme von Zink. Ich habe damit keine Probleme. Da hilft nur, es auszuprobieren. In seinem Covid-Ratgeber hat Robert Zink-Bisglycinat wegen der guten Bioverfügbarkeit empfohlen. Wichtig ist beim Zink, den Kupferwert im Auge zu behalten, denn es besteht die Gefahr, dass er absinkt.

Da ich nur zweimal am Tag esse, nehme ich das meiste zum Frühstück. Schwarzkümmelöl mag ich sehr gern im Salat.

Viele Grüße, Beate

 

 

Thomas V. 4040 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Simon, Zink nüchtern zu nehmen...keine gute Idee, es sei denn, du willst es als Brechmittel einsetzen;-)

Selen. bzw Selen Selenit nicht zusammen mit Vitamin C, neutralisiert sich gegenseitig.

Omega 3 am Besten zusammen mit einer fettreichen Mahlzeit. Ansonsten ist es egal, wie/wann du die anderen Substanzen einnimmst.

Schon vorweg, Lactoferrin nüchtern, oder 20 Min vor dem Essen.

 

RosaHortensie 59 Kommentare Angemeldet am: 02.03.2019

Hallo Simon,

Schwarzkümmelöl, Omega, Ubiquinol vor dem Essen; Zink, Selen während und Magnesium nach der Mahlzeit.

LG Bärbel

Simon123 36 Kommentare Angemeldet am: 27.10.2021

Hi Leute,

zu diesem Thema hört man ja ständig gegensätzliche Aussagen. Ich wollte mal nach eurer Meinung zu den Einnahmezeitpunkten meiner NEMs fragen:

Nüchtern: Curcumin, Zink, Selen

Zum Frühstück: Omega3, Vitamin D + K2, Vitamin C, Ubiquinol, Glutamin

Nach dem Frühstück: B-Komplex, Schwarzkümmelöl

Vor dem Mittagessen: Ashwagandha, MSM, NAC

Zum Mittagessen: Vitamin C

Nach dem Mittagessen: Astaxanthin

Nachmittag: Proteinshake

Zum Abendessen: Vitamin C, Glutamin

Nach dem Abendessen: Magnesium

Bewusst nicht mit aufgezählt sind Aminosäuren (warte noch auf Ergebnisse) und Darmpräparate wie Lactoferrin.


Freu mich auf euer Feedback!
VG
Simon

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.