Forum: Gesundheit - Extrem Haarausfall, Bitte um Hilfe!!!

0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
jason max 1 Kommentare Angemeldet am: 23.10.2023

Es ist wichtig zu betonen, dass ich kein Arzt bin, aber ich kann allgemeine Informationen bereitstellen. Haarausfall kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, einschließlich hormoneller Veränderungen. Es ist möglich, dass hormonelle Ungleichgewichte, wie ein Überschuss an männlichen Hormonen (Androgene), Haarausfall bei Frauen auslösen können. In solchen Fällen kann eine Konsultation mit einem Facharzt, beispielsweise einem Endokrinologen oder einem Gynäkologen, hilfreich sein, um eine genaue Diagnose und geeignete Behandlungsoptionen zu besprechen. Die von dir beschriebenen Ansätze, wie die Verwendung von Panthenol und Nahrungsergänzungsmitteln, können unterstützend wirken, sollten jedoch in Absprache mit einem Arzt verwendet werden. Haargesundheit kann komplex sein, und individuelle Lösungen variieren je nach den Ursachen des Haarausfalls. Es ist ratsam, sich professionell beraten zu lassen, um die bestmögliche Behandlungsstrategie zu entwickel

 

0 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Catingrid 322 Kommentare Angemeldet am: 11.05.2019

Hallo,

es spielen mglw. die Hormone eine Rolle dabei. Wenn du eine Frau bist, kann es sein, dass du "zuviele"

männliche Hormone hast bzw., dass das Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Hormone nicht stimmt. Das kannst du beim Gynäkologen testen lassen.

Bei mir war das jedenfalls so als ich jung war. Ich hab damals (vor 30 Jahren) eine bestimmte Antibabypille dagegen bekommen. Hat auch geholfen. Ob das heutzutage noch so behandelt wird, weiß ich nicht.

Ich nehme wenn der Haarausfall wieder schlimmer wird und die Fingernägel brüchig extra viel Panthenol (Vitamin B5) ein. Ansonsten lebe ich LowCarb/Keto und nehme immer zusätzlich alle B-Vitamine hochdosiert und Vitamin D ein.

Ich wünsch dir viel Erfolg. Denn ichweiß noch wie panisch ich damals warals Frau eine Glatze zu bekommen...

LG, Ingrid

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Caddel 1110 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Für alle Erkrankungen und Symptome gilt das Forever Young Konzept:

1. Bewegung: min. 30 Min Ausdauersport / Tag & 3* Woche Krafttraining

2. Ernährung: Low Carb mit 2 gr Eiweiß pro KG Körper-Wunschgewicht - Tracke Deine Nahrung 

3. Denken: positiv & entspannen & Meditation

4. Blutanalyse nach Dr. Strunz Werten und Auffüllen.

Das Bluttuning PDF findest Du hier:

http://www.drstrunz.de/media/bluttuning.pdf

5. Omega 3 nicht vergessen

0 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Layla v. 24 Kommentare Angemeldet am: 09.07.2021

Übersäuerung wird häufig als Ursache für Haarausfall bei jungen Männern verantwortlich gemacht. Ich weiß nicht, ob es dazu Studien gibt. Da Basenpulver sowieso gut für den Körper ist, kann ein Versuch mit zwei gehäuften Teelöffeln Basenpulver pro Tag nicht schaden.

Nimm nicht irgendein Basenpulver, sondern das aus dem Strunzshop oder ein ähnlich zusammengesetztes.

Ich kaufe die Rohstoffe günstig online und mische sie mit einem Löffel in einem 5-Liter-Deckeleimer zum Basenpulver zusammen:

3 Teile Kaliumcitrat

2 Teile Calciumcitrat

1 Teil Magnesiumcitrat

 

Am besten kriege ich das Zeug runter, wenn ich einen Teelöffel davon in ein großes Glas kalten Pfefferminztee rühre.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg!

 

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Nicole C. 358 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2019

Hallo CM,

du kannst auch selbst deine Blutwerte im Labor abklären lassen – wichtig Zink, Eisen, Testosteron, das komplette Aminogramm, Vitamin D, Schilddrüse. Gib Haarausfall in die Suchfunktion bei den News ein und lies dich mal durch die Beiträge.

Dr. Strunz hat bei ähnlichen Fällen empfohlen:

  • Genügend Vitamin D.
  • Perfektes Aminogramm.
  • Strikt no carb.

Liebe Grüße, Nicole

2 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Claudia K. 34 Kommentare Angemeldet am: 11.09.2017

Hallo CM,

leider schreibst Du nicht, ob Du evtl. krank oder schwanger warst oder womöglich eine Vollnarkose hattest.

Versuche einen Hautarzt zu finden, der auch eine Haarsprechstunde anbietet. Dort werden normalerweise dann

auch Blutanalysen gemacht inkl. Schilddrüse, Hormone, Ferretin etc.

Du könntest schon anfangen Biotin ( forte), Zink (15-30mg) und Panthothensäure (500mg)

einzunehmen, evtl. auch Kupfer

Liebe Grüße und viel Glück

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
CM 1 Kommentare Angemeldet am: 18.10.2023

Hallo Zusammen, Ich bin gerade 27 und kämpfe mit dem extremen Haarausfall. Ich habe keine Ahnung, was ich tun soll.


Weiß jemand, ob es ein Medikament oder eine Methode gibt, die den Haarausfall stoppen kann.

Hat jemand Erfahrung mit irgendetwas, das den Haarausfall stoppen kann?


Ich bin für jede Art von Vorschlag dankbar.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.