Forum: Infektion & Prävention - Corona und mRNA-Impfstoff

0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Thomas V. 5512 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Also Leute, jetzt stellen euch mal nicht so Begriffstutzig an! Es ist doch völlig offensichtlich, dass die AFD spätestens seit der Coronazeit, massiv Fakes streut und die Narrative der Qds bediente. Aktuelle werden alle politischen Entscheidungen AFDmäßig eingeordnet, etwas verzerrt wiedergegeben, mit einfachen, populistischen Lösungen untermauert und fertig ist die Marschrichting der AFD.

Im Kern hat die AFD mit ihrer Kritik zwar Recht, aber die Darstellung wird eben den Parteiinteressen entsprechend vorgenommen. Das sollte man eigentlich wahrnehmen...eigentlich...

Deswegen Thorstens Hinweis auf eine Parteizugehörigkeit. 

0 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Patricia D. 672 Kommentare Angemeldet am: 20.07.2020

Hallo Thorsten,

danke für die verständliche Erklärung. Ich glaube, dass jeder Mitleser in dem Satz

Diese wird dann durch Eigeninterprtationen im Sinne der eigenen Idiologie / Agenda teilweise bis zur Unkenntlichkeit verbogen mit der eignen Klientel zur Bestätigung der eigenen Ansichten teilen.

sofort die Person hier im Forum eindeutig erkannt hat, auf die diese Vorgehens-Beschreibung 100%ig zutrifft.

Gewisse Parteizugehörigkeiten von Abgeordneten einschlägiger Parlamente/Abgeordnetenhäuser lassen bei Anfragen eine andere Motivation vermuten und erkennen …
Aha, vermuten, außerdem erkennen als anderes Wort für hineininterpretieren.


Besonders AfD Abgeordneten stehen im Verdacht ...
Aha, vermuten und verdächtigen. Gewisse Parteien mögen es halt nicht, dass Anfragen gestellt werden zu Vorgängen, die das gemeine Volk nicht wissen soll.

8 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten St.,

bitte verifiziere Deine abstrakten Ausführungen an Hand der beiden Dokumente, die ich am 21.02.2024 verlinkt habe. Genügend Fragen haben die Fragesteller ja gestellt.

Auch solltest Du Beispiele bringen, welche Antworten der EMA von den Fragestellern oder deren publizistischem Umfeld " bis zur Unkenntlichkeit " verbogen wurden.

 

LG, Albrecht ( 23.02.2024 )

8 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6188 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Patricia,

"das verstehe ich auch nicht, aber ich würde wahrscheinlich eine gute Erklärung verstehen. Also liefere bitte eine verständliche Erklärung."

Das werde ich für dich gerne einmal versuchen zu erklären:
Gewisse Parteizugehörigkeiten von Abgeordneten einschlägiger Parlamente/Abgeordnetenhäuser lassen bei Anfragen eine andere Motivation vermuten und erkennen, als bloße Information/Aufklärung zu erlangen.
Besonders AfD Abgeordneten stehen im Verdacht, dass sie Anfragen auf eine ganz spezielle Art und Weise stellen und formulieren, um eine in ihrem Sinne erwartbare Antwort zu erhalten. Diese wird dann durch Eigeninterprtationen im Sinne der eigenen Idiologie / Agenda teilweise bis zur Unkenntlichkeit verbogen mit der eignen Klientel zur Bestätigung der eigenen Ansichten teilen.

 

0 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Patricia D. 672 Kommentare Angemeldet am: 20.07.2020

Hallo Thorsten,

Was die Parteizugehörigkeit der Fragesteller mit dem Inhalt der Fragen zu tun hat,

das verstehe ich auch nicht, aber ich würde wahrscheinlich eine gute Erklärung verstehen. Also liefere bitte eine verständliche Erklärung.

7 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten St.,

".."Was die Parteizugehörigkeit der Fragesteller mit dem Inhalt der Fragen zu tun hat, musst Du den übrigen Lesern im Forum erst noch erklären."

Dir nicht?

Wenn man das tatsächlich erst noch erklären muss, dann bringt die Erklärung die Betroffenen auch nicht weiter..."

Wohin soll denn Deine Erklärung die 273 schweigsamen Leser des Forums bringen ? Findest Du nicht, dass es reichlich borniert ist von Dir zu vermuten, dass diese 273 schweigsamen Leser nicht in der Lage sind, Deine Erklärung zu verstehen ? Denn dass sie Deine Erklärung für unzutreffend halten könnten, kannst Du ja nicht meinen. 

LG, Albrecht ( 22.02.2024 )

 

11 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6188 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Was die Parteizugehörigkeit der Fragesteller mit dem Inhalt der Fragen zu tun hat, musst Du den übrigen Lesern im Forum erst noch erklären."

Dir nicht?

Wenn man das tatsächlich erst noch erklären muss, dann bringt die Erklärung die Betroffenen auch nicht weiter.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1816 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten, 

damit Du Dich nicht durch Interpretationen durch tkp irregeleitet siehst, schicke ich Dir die Anfrage der MdEPs und der Antwort der EMA auf diese Anfrage. Was die Parteizugehörigkeit der Fragesteller mit dem Inhalt der Fragen zu tun hat, musst Du den übrigen Lesern im Forum erst noch erklären.

https://tkp.at/wp-content/uploads/2024/02/Anschreiben-an-die-EMA-der-MdEPs-Zimniok-Kuhs-und-de-Graaff-1.pdf  

https://tkp.at/wp-content/uploads/2024/02/2024_01_30_Reply_to_letter_from_MEPs_Bernhard_Zi_240131_085422_hjk.pdf  

 

LG, Albrecht ( 21.02.2024 )

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6188 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Wow, Albrecht.

Dein tkp "Qualitäts"Medium beruft sich da auf eine Anfrage von AfD und FvD Abgeordneten an die EU. Da weiß man ja gleich, was man bei der Interpretation der Antwort auf diese Anfrage z erwarten hat. Und man wird nicht enttäuscht. Schließlich ist die kommentierte Antwort bei tkp verlinkt. Und diese "Kommentare" des tkp Autoren entsprechen alle Erwartungen von Polemisierung, Verdrehung und Fehlinterpretation.

Es ist doch eigentlich ganz einfach. Wenn da der EMA/EU/PEI ein Fehlverhalten unterstellt wird, sollen doch die entsprechenden "investigativen" Personen einfach klagen. Kann doch nicht so schwer sein, wenn das alles so einfach und offensichtlich ist.

Aber mit den QD Klagen ist das ja so eine Sache. Je einfacher und klarer der Sachverhalt angeblich ist, umso mehr wird getrommelt und dann hinterher gar nichts gemacht. Keine Sammelklagen, keine Verurteilungen von Drosten, Wieler & Co; auch nicht von Papst und Queen. Dafür aber viel heiße Luft.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5512 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Thorsten, ist es nicht eigenartig? Da gibt es Foristen, die berufen sich auf Pubmed, weil deren Quellen diese erwähnen. Dabei fällt ihnen gar nicht auf, wie verzerrt diese Pubmed Studien von den Faktenverzerrern a la Reizhusten und Tkp interpretiert werden.

Dafür diskutieren sie sich sich einen Wolf, sind aber offenbar zu faul, die Studien zu lesen, oder selbst zu interpretieren. 

Einfach mal selbst denken, statt "quer" zu "denken".

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.