Forum: Gesundheit - gesund zunehmen

0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Steffi 4 Kommentare Angemeldet am: 15.03.2024

Also ich bin Reinigungskraft in Großraumbüros und hebe täglich ordentlich und bin viel in Bewegung.Deswegen sage ich dass ich nicht noch extra Sport mache weil ich nur einen Tag in der Woche frei habe und den genieße ich.Tatsächlich wurde mal der Fettanteil ihn meinem Körper gemessen und war gar nicht so schlecht.Ich habe jetzt vor drei Tage mal mit griechischen Joghurt mit Früchten und honig und banana usw angefangen und die Waage ändert sich schon ein kleines bisschen laughing

Ichb bin einfach gespannt was die Beratung ergibt.Dankeschön an Alle .

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hi Steffi,

"Also auf Grund meiner körperlichen Behinderung kann ich kein Krafttraining machen."

WAS willst du denn zunehmen?

Hast du eine Idee, wie sich deine derzeitige Körperkomposition darstellt (Fettfreie Masse, Körperfettanteil, Muskelmasse)?

Wenn dein Körperfettanteil (KFA) nicht unter 15% liegt sollte das Ziel sein, Muskelmasse aufzubauen, um zuzunehmen. Und dass geht nur mir Krafttraining. Ich bin mir sicher, dass es für Menschen mit körpelichen Behinderungen Möglichkeiten des Krafttrainings (Muskelaufbautraining) gibt. Geführte Bewegeungen, spezielle Geräte/Maschinen, Elektrostimulation oder ähnliches könnte ich mir Vorstellen.

Bei nicht zu niedrigem KFA wäre es wenig sinnvoll/zielführend, Fettmasse zum Zunehmen aufzubauen.

Um deinen Körperfettanteil zu bestimmen, gibt es verschiedene Methoden. Bioimpedanz, NAVY-Methode, Hautfaltenmessung (7 oder 9 Falten) oder DEXA Scan.

"ernährungsberatung und habe da die Hoffnung dass man mir helfen kann."

Vielleicht ist die "Perfect Health Diet" was für dich. DIe kommt i.W. ohne Extreme aus. Einfach mal Googeln.

Ansonsten, eiweißreiche Ernährung mit 1-2,5g EW je kg Körpergewicht (fettfreie Masse), idealerweise aus hochwertigen natürlichen Lebensmitteln, sowie niedrigprozessierte Nahrungsmittel stellen shon mal eine gute Grundlage dar.

"Auf der Arbeit esse ich auch immer etwas uhnd auf dem Weg nach Hause im Auto."

Da wäre ich vorsichtig. ständiges Essen/Snacken kan deinen Stoffwechsel aus dem Tritt bringen und durchaus negative Effekte haben. Dauer-Anabolismus ohne gelegentliche katabole Phasen, in denen der Körper auch mal "aufräumen" kann (Stichwort Autophagie, Apoptose), ist nicht zu empfehlen.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Steffi 4 Kommentare Angemeldet am: 15.03.2024

Also auf Grund meiner körperlichen Behinderung kann ich kein Krafttraining machen.

Ich arbeite einfach zu viel aber jetzt mache ich eine ernährungsberatung und habe da die Hoffnung dass man mir helfen kann.

Auf der Arbeit esse ich auch immer etwas uhnd auf dem Weg nach Hause im Auto.

LG Steffi

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5756 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Hi Steffi, auch ich bin eines der seltenen Exekplare, die etwas tun müssen, ...ausser essen...um zuzunehmen.

Wenn du nach dem Kraftraining keinen Hunger hast, trainiertest du mit zu wenig Intensität. Wenn ich mein Tarining abgeschlossen habe, bekomme ich nach einer Stunde richtig Hunger und der fühlt sich anders an, als normaler Hunger.

Ich würde dir raten, schweres Krafttraining zu machen, mit Grundübungen. Mach 3 Sätze mit Gewichten, die du 6 bis 10 mal bewegen kannst. Das heisst, beim ersten Satz wählst du ein Gewicht, dass du 10x bewegen kannst, aber nicht mehr eine elfte Wiederholung möglich ist. Dann legst du nach und bewegst das Gewicht 8x

Dazu eine eiweissreiche Ernährung, der du auch Shakes zufügen kannst. Es gibt auch Weight Gainer Shakes. Die haben zusätzlich zum Eiweiss noch schnelle Kohlenhydrate und liefern pro Shake 400 Kalorien. Ein Wheight vor dem Training, ein Eiweisshake nach dem Training.

Die Ernährung sollte gute Kohlenhydrate liefern, ca. 30%, dazu eine Eiweissreiche Ernährung mit Fleisch, kombiniert mit viel Gemüse. 3 Hauptmahlzeiten plus Trainkngsshakes. Mit dieser Methode baute ich Gewicht auf.

Ich ging von 67 kg bei 1,82 auf 74 kg, überwiegend Muskelmassen. Mein Maximum waren 80kg, aber da war viel Fett dabei.

Stelle ich das Training ein, z.B. im Urlaub und habe nur (viel ) gegessen, nahm ich immer 2 Kg in 2 Wochen ab. Auch heute mit 66 Jahren muss ich zur Gewichtszunahme grundsätzlich  Krafttraining machen.

Vermeiden solltest du LowCarb oder gar Keto. Du benötigst zum Zunehmen viel Anabolismus. 

So weit erst einmal ganz grob. 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Steffi 4 Kommentare Angemeldet am: 15.03.2024

Hallo roger

 

ich habe für Sport absolut keine Zeit weil ich sehr viel arbeite und ich meine Wirbelsäule versteift habe die mir nur bedingt etwas sportliches ermöglicht.

Ich habe aber auch schon Krafttraining ausprobiert aber dadurch dass ich nach dem Sport gar keinen Hunger habe nehme ich noch mehr ab.Ich habe es natürlich nicht nur ein paar Monate ausprobiert sondern schon länger.

Ich habe jetzt schonmal Omega3 Öl gekauft und Banananen damit ich mir wenigstens mal einen Smoothie machen kann.

Ich habe durch meinen Beruf täglich nur Bewegung also daran hapert es nicht.

Vielen Dank für Deine

Antwort und auch eine schönes Wochenende.

LG Steffi

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Roger 1023 Kommentare Angemeldet am: 18.04.2020

Hallo Steffi,

herzlich willkommen im Forum und Du solltest genügend Muskulatur aufbauen: z.B. viel Gemüse und Eiweiß verzehren, gesunde Fette in der Küche verwenden (z.B. Butter, Olivenöl, Kokosöl, rotes Palmöl), viel Bewegung und leichtes Krafttraining. Das Training sollte dem persönlichen Leistungsvermögen angepasst werden (Pacing) und mit dem Bluttuning kann die Trainingsleistung evtl. gesteigert werden (Laborwerte siehe auch "Heilung erfahren", Dr. Strunz 2022). Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

Roger

 

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Steffi 4 Kommentare Angemeldet am: 15.03.2024

Hallo

Ich heiße steffi,bin 41 Jahre jung, 176m groß und wiege nur 47kilo.Ich habe gehört dass es einen Weg geben soll gesund zuzunehmen.Diesen habe ich leider noch nicht gefunden.Ich habe mich hier angemeldet in der hoffnung ein paar Ti0pps zu bekommen.Eine Ernährungsberatung mache ich nebenbei auch.Ich freue mich über nette Nachrichten.

Liebe Grüße smile

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.