Forum: Infektion & Prävention - Organschäden nach Coronainfektion

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
St. W. 470 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Hi Thorsten,

" Natürlich findet eine Nachbeobachtung statt. Alles, was auch nur den Anschein haben könnte, ein Folge der Ipmpfung zu sein, wird in einem Maße aufgenommen, wie noch nie zuvor bei einem neuen Impstoff. Beipackzettel werden fortlaufend aktualisiert, mögliche Nebenwirkungen aufgenommen, bei bedrohlichen möglichen Nebenwirkungen durch Rote-Hand Briefe die Ärzteschaft sensibilisiert. Es ist eben kein Fire&Forget."

Solche Aussagen beruhigen mich leider nicht, wenn Sie von Leuten kommen, die jeglichen Bezug zur Realitaet verloren haben! Bitte versteh mich nicht falsch! Ich wuenschte mir, Deine Traumwelt waere wahr!!!

Thorsten St. 4427 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hi STW,

"Mmh? Erfahrungen? Kann man es wirklich "Erfahrungen" nennen?"

Hast du bei all deiner Polemik auch irgendein Argument? ODer wolltest du nur mal wieder einfach ein paar Fragen in den Raum stellen?

LG
Thorsten

PS: Natürlich findet eine Nachbeobachtung statt. Alles, was auch nur den Anschein haben könnte, ein Folge der Ipmpfung zu sein, wird in einem Maße aufgenommen, wie noch nie zuvor bei einem neuen Impstoff. Beipackzettel werden fortlaufend aktualisiert, mögliche Nebenwirkungen aufgenommen, bei bedrohlichen möglichen Nebenwirkungen durch Rote-Hand Briefe die Ärzteschaft sensibilisiert. Es ist eben kein Fire&Forget.

St. W. 470 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Thorsten,

"Zur Erinnerung: In den USA gibt es mittlerweile Erfahrungen mit über 8 Mio geimpften Kindern/Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren; ohne juveniles Massensterben."

Mmh? Erfahrungen? Kann man es wirklich "Erfahrungen" nennen? Die einfache Durchfuehrung einer Massnahme liefert in der Regel noch keine Erfahrung - da schliesst sich normalerweise ein Beobachtungszeitraum an, in dem getestet und untersucht wird. Ist dieser hinreichend lang, kann man dann eine Aussage zur Tauglichkeit und Nebenwirkungsfreiheit der Massnahme machen. Ansonsten nicht!

Dein Glaube an die Pharma-"Wissenschaft" und deren Faehigkeit, im Schnellschussverfahren einen tauglichen und nebenwirkungsfreien Impfstoff basierend auf einer fuer Menschenimpfungen vollstaendig neuen Technologie hinzubekommen, ist fuer mich einfaches Wunschdenken mit aufgesetzten Scheuklappen und zeugt von religioeser Folgschaft.

Thorsten St. 4427 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Wer ein bisschen mehr über Covid/Corona bei Kindern wissen möchte, z.B. Hospitalisierungen, Altersverteilung, Symptomatiken, Fallzahlen, sollte mal hier nachlesen:

https://dgpi.de/stellungnahme-dgpi-dgkh-hospitalisierung-und-sterblichkeit-von-covid-19-bei-kindern-in-deutschland-18-04-2021/

oder den Survey inkl. Grafiken:
https://dgpi.de/covid-19-survey-update/

 

Schön zu sehen übrigens, wie die Fallzahlen der sationären Einlieferungen ab August deutlcih wieder ansteigen.

Aber hey, Kinder sind ja nicht betroffen und verbreiten die Infektion ja auch nicht weiter... [facepalm]

Zur Erinnerung: In den USA gibt es mittlerweile Erfahrungen mit über 8 Mio geimpften Kindern/Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren; ohne juveniles Massensterben.

Auch ein Blick auf Inzidenz-Alters-zusammensetzung zeigt eindrucksvoll, in welcher ALtersklasse bezüglich Infektionen und Inzidenzen gerade "die Post abgeht".
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-infizierte-genesene-tote-alle-live-daten-a-242d71d5-554b-47b6-969a-cd920e8821f1

10-19 Jahre: >140
20-29 Jahre: >110

alle anderen Altergruppen jeweils deutlich unter 100. Korreliert übrigens ganz gut mit der Impfquote der jeweiligen Altersgruppe.

Erika W. 332 Kommentare Angemeldet am: 26.05.2020

Danke Maria H., dass Du auf die Klagepaten und die äußerst engagierte Tina Rhomdhani hingewiesen hast. Vor allem das Video

IMPFUNGEN IN DEN SCHULEN – HÄNDE WEG VON UNSEREN KINDERN MIT RA DR. KNOCHE“

kann ich allen Eltern und Großeltern und Lehrern ans Herz legen.

 

St. W. 470 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

... sondern Thomas!

Thomas V. 4335 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Nö Georg, das werde ich nicht machen. Was überflüssig ist und was nicht, bestimmt nicht Georg.

Georg W. 115 Kommentare Angemeldet am: 05.02.2020

Thomas,
verschone uns doch bitte mit Deinen vielen überflüssigen Kommentaren.
Dass Du „nichts dazugelernt!“ hast, das wissen wir schon längst.

Thomas V. 4335 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Korrektur: Klagepaten 

Thomas V. 4335 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Manno, wenn ich das schon lese: Klagepatent und Beate Bahner...nichts dazugelernt!

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.