Forum: Gesundheit - Mückenschutz

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Lari 187 Kommentare Angemeldet am: 01.06.2020

Hallo Lilja , 

vielen Dank auch für deine ausführliche Antwort . Zecken sind nämlich leider auch ein Thema . 
Unser Hund hat erst heute leider eine total gefüllte in der Wohnung abgeworfen .

Das mit dem Deo werde ich auch mal versuchen . 

Lilja 28 Kommentare Angemeldet am: 01.09.2020

Um dem Schwarmwissen gegen die Schwärme noch etwas hinzuzufügen:

Da ich die konventionellen Anitmückensprays gar nicht gut vertrage (jucken auf der Haut, kratzen im Hals etc. kommt mir auch nicht gerade gesund vor), neble mich ehrlich gesagt mit einem Bio-Zitronen-Deospray von Wel..da ein (annähernd von Kopf bis Fuß). Das hält die Viecher ganz gut fern und man riecht lediglich nach Zitrone. War ein Zufallsfund und ist für mich super verträglich. In Ländern, in denen die Mücken fiese Sachen übertragen, nehme ich allerdings auch mal eine von den Chemiekeulen, weil das dann doch besser als Gelbfieber, Malaria etc. ist.

Wenn mich doch mal eine erwischt hat, nutze ich so einen "Verbrutzler-Stift", den man auf den Stich hält und der dann punktuell sehr heiß wird. Dadurch zerfällt das Mückenzeugs (und vielleicht auch irgendwelche Bazillen, wer weiß?!). Tut zwar ganz kurz etwas weh, aber dann ist der Juckreiz nachhaltig weg und Beulen bekomme ich auch nicht mehr (das war bei mir aber ohenhin nur selten). Für mich jedenfalls ein kleines Wunder, da ich schon immer als Mückenbüffet durch die Welt gelaufen bin (vielleicht ja Vitamin B-Mangel) und mich schon damit abgefunden hatte. Der Stift soll auch bei anderen Insektenstichen helfen, habe ich aber noch nicht gebraucht.

Kokosöl kann ich zumindest in Bezug auf Zecken beim Pilzsuchen zu 100% bestätigen, für Mückenabwehr habe ich es noch nie gestest. 

Lari 187 Kommentare Angemeldet am: 01.06.2020

Danke Eva 

Eva V. 115 Kommentare Angemeldet am: 17.02.2016

Hallo, 

 

bis B wirkt hilft Kokosöl noch sehr gut. Das wehrt die Mücken und die Zecken  ab. 

VG, Eva 

Lari 187 Kommentare Angemeldet am: 01.06.2020

Hallo Angela ,

vielen Dank für deine Antwort .

 

LG , Lari

Angela 280 Kommentare Angemeldet am: 31.12.2020

Hallo Lari,

ein wirksamer Schutz vor Mücken ist es Vitamin B1 zu nehmen. Dann entsteht auf der Haut ein Geruch, den Mücken nicht mögen. Funktioniert hervorragend. Ich nehme dann 200 mg B1 pro Tag. 

Liebe Grüße Angela. 

Lari 187 Kommentare Angemeldet am: 01.06.2020

Hallo ,

was benutzt ihr um euch so gut wie möglich vor Mücken zu schützten ?! 
Wir haben ein Waldgrundstück und werden hier diese Jahr von den Mücken förmlich aufgefressen .

Mein Sohn und ich reagiere auf die Stiche auch zum Teil allergisch und bekommen richtige Beulen . 
Habt ihr Tipps für mich ?! 

Vielen Dank , Lari 

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.