Forum: Gesundheit - Augenringe seit Jahren

0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Richard 1 Kommentare Angemeldet am: 03.06.2023

Hallo zusammen,

 

ich bin 26 und habe seit über einem Jahrzehnt Augenringe. Als Teenager hatte ich stark Akne, mittlerweile bin ich mit meinem Hautbild zufrieden, bis auf leicht rötliche Haut bei meinen Wangen und leider recht starke Augenringe. Nun habe ich beschlossen, dass sich das ändern wird.

Im Forum habe ich folgende Tipps gesehen:

  • Tierisches Vitamin A --> will es mit täglichem Lebertran versuchen
  • Eisen checken lassen und ggf. supplementieren
  • Mehr Aminos
  • Low Carb

Habt ihr weitere Tipps und vielleicht motivierende Storys wie ihr eure Augenringe losgeworden seid?

Liebe Grüße

 

6 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Lena 195 Kommentare Angemeldet am: 24.05.2021

Ich glaube, das ist genetisch bedingt. Schau dir mal Fotos von Papa und Opa an, als sie in deinem Alter waren.

Eine umfangreiche Blutuntersuchung sollte natürlich immer an erster Stelle stehen. Außerdem Besuch beim Augenarzt. Chirurgisch kann man da ev. auch was machen. Was Nems betrifft, kenne niemanden, der Augenringe mit Nems hätte beseitigen können.

 

 

8 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Lisa M. 119 Kommentare Angemeldet am: 20.10.2019

Hallo Richard,

ich habe vor vielen Jahren einen Absatz in irgendeinem Buch von Dr. Strunz gelesen, dass er an den Augenringen (oder Tränensäcken, ich kann es nicht mehr genau sagen) erkennen kann, dass dem Körper des Patienten etwas fehlt. Lass Dich also nicht von Aussagen, wie "genetisch bedingt" vom Suchen nach der Ursache abhalten. Seit der Epigenetik wissen wir, dass so gut wie garnichts genetisch bedingt ist und der große Rest eine Frage des Lebensstils ist.

Dass Du früher Akne hattest, deutet auf Deinen Darm hin, dass Du heute die Rötungen auf den Wangen hast (Rosazea?), deutet auf den Darm hin. Zum Thema Akne (Darm) fällt mir ein, dass Dr. Strunz Zink empfiehlt. Supplementierst Du das zufällig? Und wie sieht es mit Deinem Darm aus? Hast Du irgendwelche Probleme damit? Vielleicht lohnt es sich auch in diese Richtung zu schauen.

Low Carb und mehr Aminos ist auf jeden Fall ein guter Plan. Und wenn Du das Geld hast, dann wäre es sicherlich hilfreich, die wichtigesten Blutwerte abzufragen. Zuerst mal nach den Mineralstoffen schauen zu lassen, dann nach den Vitaminen und dann irgendwann nach den Aminosäusen. So fischst Du nicht sinnlos im Trüben und verschwendest auch keine Zeit mit ausprobieren. So habe ich das im Verlauf der letzten Jahre gehandhabt und wurde nicht enttäuscht.

Gruß

Lisa

9 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Nicole C. 378 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2019

Hallo Richard,

ich hatte bis vor Strunz und NEMs sehr starke Augenringe und eine eher blasse Gesichtsfarbe. Durch den täglichen Eiweißshake, low carb und die NEMs (Eisen substituiere ich nur 3x pro Woche) sind sowohl die Blässe als auch die Augenringe verschwunden. Was genau ausschlaggebend war dafür, kann ich dir nicht sagen.

Bei mir war genetisch gar nichts bedingt, Eltern und Großeltern sind weder so hellhäutig wie ich noch haben/hatten sie Augenringe.

liebe Grüße, Nicole

3 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.