Forum: Gesundheit - Die Wahrheit über den Schnupfen

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Thorsten St. 3094 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

" Sobald ich hier ein Thema lese, kaufe ich die Präparate. "

Ich hoffe doch sehr, du kaufst auch die "richtigen" Präparate cool.

(Die kostenlosen Tips hier müssen ja auch irgendwie finanziert werden.)

Philipp S. 116 Kommentare Angemeldet am: 25.10.2018

Ab und zu denke ich schon, wenn ich die ganzen Päckchen rumstehen sehe, dass das nicht "normal" sein kann. So viele NEMs. Sobald ich hier ein Thema lese, kaufe ich die Präparate. Vielleicht habe ich doch hypochondrische Eigenschaften?

Zink nehme ich nun schon über ein Jahr 25 mg pro Tag, Vitamin C schmeckt mir einfach im Leitungswasser (1 TL Ascorbinsäure als Aroma auf 1,5 l Wasser) und 10.000 IE Vitamin D+K2. Dazu noch eine , gegen Bluthochdruck Citrullin und Omega 3, Magnesium gegen Krämpfe, Vitamin B Komplex, OPC, etc.

Nein, normal ist das nicht - aber so lange es hilft...

Was mir diesen Winter auf jeden Fall geholfen hat (Einbildung?) sind die Eiweißshakes. Habe die letzten drei Winter ständig gefroren, was nicht normal "war". Früher in meinen wilden 30ern, bin ich im T-Shirt/Poloshirt oder Hemd (ohne Unterhemd oder Pullover) arbeiten gegangen.

Das hat sich gewandelt. Ich fror. Letztes Jahr war es so krass, dass ich mir fürs Büro dicke Winterschuhe,  dicke Wollstrümpfe und Pullover gekauft habe.  Das kannte ich nur von Frauen.

Jetzt trinke ich morgens 50 g Eiweiß, 50 g Mittags 50 g abends. Ich merke die Proteinsynthese und mir wird mollig warm.  

Caddel 320 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Der Thread ist ja schon älter. Wollte keinen neuen öffnen.

Mal meine Erfahrung mit Erkältung. Früher immer 2-4 mal im Jahr.

Derzeit grassiert es ja überall. Ich habe viele Menschen um mich mit Erkältung tw. 3 Wochen.

Nun wachte ich letzte DO auf mit leichten Halsschmerzen. Bin in die Sauna gegangen. Abends gings dann los. FR habe ich morgends und abends ne Vitamin C Retard 500mg genommen und Hühnersuppe. SA Abend war alles weg!! Krass!! 

Meine Werte sagen Eiweiß 7.2, Zink 865! An Vit D bastel ich noch 23. Immerhin ausreichend.

Daran liegts wohl... und an dem joggen bei jedem Wetter. Sauna 1x die Woche.

Mein EBV sollte damit auch Geschichte sein, der liebt Zink und Eiweiß.

LG, Caddel

Christian B. 386 Kommentare Angemeldet am: 23.02.2004

Hi, mich hat es auch mal wieder erwischt, trotz 5 g Vit. C und anderen NEM und Eiweiß. Lese ich da richtig, Sebastian 150 mg Zink täglich? Das wäre ja richtig viel. C

Heike S. 495 Kommentare Angemeldet am: 08.09.2008

ohne Worte.....

Anna C. 66 Kommentare Angemeldet am: 28.10.2010

Meine Schwiegermutter sagte heute zu mir: Ich vertrage Vitamin C nicht, davon werde ich immer ganz aufgeregt, da hab ich lieber dann ganzen Winter Schnupfen! Es gibt als Leute die gerne Schnupfen haben!

uwe b. 75 Kommentare Angemeldet am: 06.02.2010

Was für ein "Müll", aus dem Gleichgewicht........ Geht klar,lieber eine schwache Abwehr als ein gesundes Immunsystem,sprich Abwehrstark! Ist doch immer schön zu lesen,wie die Menschen manipuliert werden,alles unter Kontrolle! G.Uwe

Sebastian D. 51 Kommentare Angemeldet am: 01.07.2010

Die wissen echt nicht, was die schreiben! Habe den Artikel online gelesen. Erst warnen die von NEMs, dann aber folgendes: Zitat: "...ein altes Hausrezept ist da eher zu empfehlen: Mehrere Studien haben jüngst die symptomlindernde Wirkung von Hühnersuppe nachgewiesen..." Vielleicht bin ich falsch informiert, aber Hühnersuppe enthält doch viel Zink, oder? Hätten die dann nicht vor dem Verzehr von Hühnersuppe warnen müssen? Wenn bei mir eine Erkältung in Anmarsch ist, nehme ich ca. 4-5g Vitamin C pro Tag und bestimmt 150mg Zink. Die Erkältung bricht dann fast nie aus, es sein denn, ich leide mal wieder unter Schlafmangel (2 Kinder; 2 Jahre und 4 Monate). Aber auch kann kann ich die Dauer einer Erkältung auf 1-2 Tage verkürzen (früher, bevor ich NEMs "hoch dosiert" nehme, waren es schon mal 5-8 Tage bei einer Erkältung. Ich bleibe dabei, auch wenn ich, wie ich in den News vom Dr. vom 28.10.2010 erfahren durfte, an Orthorexia nervosa leide ;-) Mein Fazit: viel schlafen (wenn möglich) und ruhig mal ein paar NEMs mehr werfen ;-)

Maritta R. 354 Kommentare Angemeldet am: 20.01.2009

Lieber Gerhard, wie es sich anhört, einiges aus dem Artikel im Spiegel ;) Teile deine Erfahrungen bezüglich "Verhütung". VG

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Welcher Mensch fühlt sich denn MIT Infektionen und Entzündungen besser als OHNE? Klar, wir sind lieber krank als gesund, denn der Spiegel sagt, das ist gut für uns ... Oh Herr schmeiß Hirn vom Himmel!

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.