Forum: Gesundheit - Polyneuropathie und grad völlig verzweifelt!

0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Roger 1023 Kommentare Angemeldet am: 18.04.2020

Hallo Tanja,

es tut mir sehr leid, dass Du nun neben der sensiblen PNP auch noch an der motorischen PNP leiden musst! Bei einer evtl. Autoimmunreaktion wären z.B. hochdosiertes Vitamin A/D/K2, bei Bedarf die Bestimmung von bestimmten Antikörpern und/oder die Entfernung überschüssiger Antikörper mittels Apherese zu empfehlen (z.B. bei Dr. Schmidt in Roth). Beim anschließenden Bluttuning (z.B. bei Dr. Schmidt in Roth, Laborwerte siehe auch "Heilung erfahren", Dr. Strunz 2022) kann das Immunsystem auch mittels Low Carb (No Carb) Ernährung, Stressreduktion (Meditation) und Bewegungstraining an der frischen Luft gestärkt werden.

Bei der Regeneration der Nervenzellen ist sehr viel Geduld erforderlich (die Nervenbahnen wachsen ca. 1 mm pro Monat), aber nach 3 - 12 Monaten sollten die Beschwerden nachlassen. Die Regeneration kann u.a. mit täglich > 1 g Galaktose, Manose und/oder D-Ribose zusätzlich stimumliert werden. Vorläufig kannst Du die Beschwerden evtl. mit Glucosamin und Uridinphosphat ein wenig lindern. Gute Besserung und schöne Feiertage!

Roger

 

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Sascha A. 33 Kommentare Angemeldet am: 22.02.2024

@Tanja: hab´s gefunden :-).

Und das hier teile ich gerne, kennst du vielleicht schon:

hitop-therapie.de/krankengymnastik bei polyneuropathie

Sind gute Übungen dabei, auch für mich.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Sascha A. 33 Kommentare Angemeldet am: 22.02.2024

Hallo Tanja,

dass B6 ok ist freut mich für dich - die andere Sacha ist natürlich üüübel.

Ich muss aber fragen: was ist denn motorische PNP axonal?

Grüße

Sascha

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Tanja 50 Kommentare Angemeldet am: 28.11.2012

@Sascha

das mit dem erhöhten B6 hat sich gerade erledigt. Die Neurolgin hat sie mitgetestet und der Wert liegt nun erstmalig in der Norm mit 13,6. Ich kann es noch gar nicht fassen. Somit ab sofort wieder Power Eiweiß.

Dafür sind die neuen Messungen ernüchternd. Nun kam zu der sensiblen auch noch eine motorische Polyneuropathie axonal. Beides wohl eher schon ausgeprägt. 

Viele Grüße

Tanja

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Sascha A. 33 Kommentare Angemeldet am: 22.02.2024

Lieben Dank @ Tanja.

Zur Not gibt es ja auch andere Hersteller, die ohne Beigabe anbieten.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Tanja 50 Kommentare Angemeldet am: 28.11.2012

@Sascha dir für deine PNP auch alles Gute. Ist irgendwie ein richtiger Mist.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Tanja 50 Kommentare Angemeldet am: 28.11.2012

Hallo Sascha,

erstmal vielen Dank für deine Antwort. Leider kann ich aktuell das gute Power Eiweiß hier aus dem Shop nicht mehr nehmen. Hatte es fast Jahrzente bei Dr. Strunz bestellt, für mich das beste vom Geschmack und der Verträglichkeit! Nun nimmt es nur noch mein Mann. Mein Vitamin B6 ist leider erhöht und in vielen Strunz Produkten sind leider kleine Mengen B6 enthalten, die sich dann leider summieren. Power Eiweiß, Gaba, Magnesium, etc. Echt schade, aber für mich aktuell leider keine Option - zumindest aktuell.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Sascha A. 33 Kommentare Angemeldet am: 22.02.2024

Zusatz:

Falls du nachts Schmerzen/Kribbeln hast, versuche es mit GABA+B6 hier im Shop. Hervorragendes Produkt, hilft mir sehr. Zudem gibt es aktuell Studien, ob Gamma Aminobuttersäure die Nervenleitfähigkeit in den Füßen bei PNP wieder herstellen kann. Ergebnisse habe ich noch nicht gesehen, sagte mir ein Arzt so. Evtl. hilft Tryptophan etwas gegen die Schmerzen.

Regelmäßige Fußgymnastik ist empfehlenswert, soweit es ohne Schmerzen möglich ist. Es gibt auch spezielle Physiotherapie für PNP.

Alkohol ist ein Nervengift - besser weglassen.

 

Grüße

Sascha

 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Sascha A. 33 Kommentare Angemeldet am: 22.02.2024

Hallo Tanja,

ich fühle mit dir.

Mich hat PNP vor drei Jahren "erwischt", Ursache unbekannt. Ende letzten Jahres stellte sich dann Diabetes 2 mit irre hohen Werten als Auslöser nachträglich heraus (...).

Zum Glück gibt es gute NEM´s, die Abhilfe schaffen können, sind ja alle schon hier genannt - ich freue mich über das enorme Wissen hier im Forum!

Das Problem mit ALA hatte ich auch - Einnahme nur morgens nüchtern usw., ich habe es dann aber sein lassen, als ich zeitweise wegen DM2 noch morgens Metformin genommen habe. Mittlerweile habe ich DM sehr gut im Griff (Werte fast gesund), mit Sport (hauptsächlich Ausdauer am Ergometer), Intervallfasten und Low Carb klappt das auch ohne Medikamente. Nimm gutes Proteinshake aus dem Shop mit dazu (bei mir derzeit 1-2x täglich, Intervallfasten), da spart man sich einiges an Vitaminen, weil schon inclusive.

@Caddel: Nordic Walking und Radfahren leider bei mir persönlich nicht machbar, PNP geht oft mit starker Gangunsicherheit einher. Aber Ergometer tut es auch. Habe damit fast 15 kg verloren in den letzten 4 Monaten - yes!

Übrigens werden neben ALA besonders Arginin und Carnitin bei PNP empfohlen.

Viel Glück!

 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Caddel 1134 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Dr. Strunz empfiehlt B12 über 2000 erst dann sind die Nerven gesättigt. Einfach im Serumblut testen lassen. Magnesium ist auch viel zu niedrig.

Ich würde auch auf Aminos achten also viel Protein essen empfohlen 2 gr pro Körperidealgewicht, Low Carb bis 150 gr.

Zudem die Elektrolyte checken auch das Kalium. 

Vitamin C fettlödlich, damit die Nerven wieder isoliert werden. 

Omega 3 als Fischöl z. B. von Nors**. Evtl auch Vitamin E und A. Vitamin D. 

Ein Sport den Du kannst z. B. Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren. 

Entspannung... 

Faszienverspannung kann es auch sein. Pohl Therapie... 

Hast Du schonmal gedacht ein Bluttuning bei einem der News Verfasser zu machen? Mir hat es vor vielen Jahren sehr geholfen.. 

LG, Caddel

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.