Forum: Bluttuning - Tryptophan auf Abwegen, News von heute

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
B0204 19 Kommentare Angemeldet am: 20.01.2019

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mein Vertrauen ein wenig verloren habe. Es gibt unzählige News, in denen Tryptophan angepriesen wird, als Heilsbringer, und ja, hinein damit, dann steigt die Stimmung.

Jetzt werden plötzlich auf nicht unerhebliche Gefahren hingewiesen. Ich bekomme das leider nicht mehr aus dem Kopf. Ich nehme Tryptopan jetzt erstmal nicht weiter, ich bin einfach verunsichert und kann das grad nicht abschütteln. Ich habe auch keine Lust auf aufwändige Tests, ob die Einnahme auch wirklich sicher ist. Das Tryptophan nehme ich seit einigen Jahren und konnte es auch ein wenig steigern. 

Ich finde das irgendwie...verantwortungslos... Ist nur mein Gefühl und ich möchte das mal loswerden. 

Ich habe nämlich Herrn Strunz bisher sehr sehr vertraut und beziehe auch einige Produkte aus dem Shop hier, u.a. das Tryptophan.

Das ganze hier hat grad für mich einen Knacks bekommen...

R3D8 132 Kommentare Angemeldet am: 06.11.2020

Susanne, so ganz klar ist mir das auch nicht smile Einerseits heißt es, dass es Tryptophan vorbehalten ist, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden und die Bildung von 5-HTP und Serotonin demnach im Gehirn stattfinden muss. Andererseits soll die orale Einnahme von 5-HTP sehr wohl die Fähigkeit haben, Serotonin im Darm und Gehirn zu bilden.

Es ist von einer Tryptophan/5-HTP-Kontroverse die Rede. Beide Formen haben Vor- und Nachteile. Zum Beispiel kann 5-HTP keinen Tryptophanmangel in der Muskulatur und für Glutamat-GABA ausgleichen.

Sanne1980 2 Kommentare Angemeldet am: 20.06.2021

Hallo R3D8,

>Susanne, hast du es schon mal mit 5-HTP (Griffonia-Extrakt, aus den Samen der afrikanischen Schwarzbohne) versucht? Gibt's auch hier im Shop. Tryptophan kann auch durch viel Stress (hoher Cortisolspiegel) ungünstig verstoffwechselt werden. 5-Hydroxytryptophan wäre dann einen Versuch wert.

 

Danke für den Tipp, wird 5-HTP nicht sofort im Darm in Serotonin umgewandelt und schafft es dann gar nicht mehr ins Gehirn ?

Viele Grüße und Danke!

Susanne

 

Adolf Schwarzenegger 8 Kommentare Angemeldet am: 13.05.2021

Hallo,

mit welchen Symptomen macht sich eine problematische Verstoffwechselung von Tryptophan bemerkbar?

 

Beste Grüße,

a.s.

R3D8 132 Kommentare Angemeldet am: 06.11.2020

Bettina, so in etwa sehe ich es auch. Aus dem Buch Natürlich high habe ich mitgenommen: Tryptophan problematisch bei chronischen Virusinfektionen, Autoimmunerkrankungen, Tumorerkrankungen und auch bei Fruktoseintoleranz. Blöd ist vor allem, wenn's bei der Umwandlung von Tryptophan in Vitamin B3 stockt und sich vermehrt zellschädigende Quinolinsäure bildet.

Wie Robert schon geschrieben hat: bei Unsicherheit den Drohwert IDO im Urin bestimmen lassen. Bei einem Auto mit hohem Ölverbrauch wird man auch nicht blind Motoröl auffüllen, sondern sinnvollerweise auch Nachforschungen darüber anstellen, wo das Öl denn verloren geht.

Weitere biochemische Details: https://dr-wiechert.com/publikationen/tryptophan-zu-meiden-senkt-kurzfristig-die-entzndung-im-hirn-und-im-darm/

 

B0204 19 Kommentare Angemeldet am: 20.01.2019

Guten Morgen,

danke für die sehr interessanten Kommentare!

Da ich im Moment keine mir bewusste Entzündung im Körper habe, müsste hier also nichts schief gehen? Sobald man eine Entzündung wegen irgendwas hat, sollte man es vorübergehend aussetzen? Ab und an ein Multi Präparat wird sein übriges tun? So habe ich das jetzt für mich verstanden.

Liebe Grüße Bettina

 

Robert K. 3428 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hallo Susanne,

>Hat man Entzündungen im Körper wird das TRY nicht richtig sondern ungünstig verstoffwechselt?

Exakt so ist es! Und messen kann man das u.a. an der Aktivität vom Enzym IDO. Man kann es dann auch am Serotonin im Urin feststellen, was ins Bodenlose fällt..weil Trpyto dann eben nicht mehr zu Serotonin wird. Man kann es auch direkt am ausgeschiedenen Trypto erkennen, was ebenfalls ins Bodenlose fällt.

ABER das passiert eben nur, wenn man eine Entzündung hat...wie bei mir zB die Entzündung im Kiefer.

VG,

Robert

R3D8 132 Kommentare Angemeldet am: 06.11.2020

Susanne, hast du es schon mal mit 5-HTP (Griffonia-Extrakt, aus den Samen der afrikanischen Schwarzbohne) versucht? Gibt's auch hier im Shop. Tryptophan kann auch durch viel Stress (hoher Cortisolspiegel) ungünstig verstoffwechselt werden. 5-Hydroxytryptophan wäre dann einen Versuch wert.

Sanne1980 2 Kommentare Angemeldet am: 20.06.2021

Hallo,

 

wie ist das gemeint mit den Entzündungsreaktionen?

Hat man Entzündungen im Körper wird das TRY nicht richtig sondern ungünstig verstoffwechselt?

Ich komme aktuell leider auch nicht mit der Stimmung zurecht.

Nehme TRY mit Zink und Magnesium.

zeitlich versetzt amino 11. Meine Amino-Werte sind allerdings im Juni um einiges schlechter geworden als im März, obwohl ich mich an no carb, gutes Fleisch, Sport u viele andere NEMs halte.

auch Magnesium geht nicht hoch, obwohl ich mind 1000 mg am Tag nehme.

bin ganz schön frustriert.

Danke für Zuspruch.

Liebe Grüße Susanne 

Caddel 598 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Mangan, Cobald und Kupfer könntest Du auch messen, wenn Du Dir unsicher bist oder ein Multi das es abdeckt...

Ich denke jedoch, wenn TRY wirkt und die essentiellen Stoffe stimmen, oder man auffüllt und Du keine Nebenwirkungen hast, brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen.

Dort steht auch der Satz TRY wirkt nicht!! Also entweder keine essentiellen Stoffe oder eine Entzündung die den Stoffwechsel stört.

Ich habe ab und an Nebenwirkungen i.d.R. wenn Magnesium zu wenig ist oder Zink.

LG, Caddel

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.