Forum: Gesundheit - Vorderfußlauf- Knieschmerzen

 
Sie haben 0 Lesezeichen
Wolfgang B. 791 Kommentare Angemeldet am: 09.12.2008

Kathrin, in der Kniekehle hast du mittig einen Akupressurpunkt. Den häufig drücken. Das fördert die Durchblutung. Gut drück,...

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Ich hatte auch Probleme bei der Umstellung auf das Vorfußlaufen (Entzündung der Mittelfußsehne durch die höhere Zugbelastung). Ich glaube, man muss die Umstellung tatsächlich viel langsamer machen. Während des Laufens merkt man die Probleme nicht. Die nötige Muskulatur ist schnell da, aber Sehnen und Gelenke brauchen 6-8 Wochen, bis sie sich an den veränderten Bewegungsablauf gewöhnt haben. Vielleicht sollte man am Anfang nicht mehrere Kilometer sondern allenfalls ein paar hundert Meter mit der neuen Technik trainieren, und dann ganz behutsam steigern.

Yvonne W. 93 Kommentare Angemeldet am: 08.12.2009

ordentlich magnesium und eiweiß auffüllen.

Hermann B. 14 Kommentare Angemeldet am: 07.03.2009

zu schnell zu viel gemacht, ganz einfach überlastet. Wie sieht es mit Deinem BMI aus??

Reinhard M. 1650 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Hallo Katrin, also erst mal musst du nicht Vorfusslaufen, denn auch das will gelernt sein. Schau mal unter der Ruprik Laufen: Vorfusslaufen am 16.10.2009

Katrin H. 7 Kommentare Angemeldet am: 08.12.2005

Hallo, ich würde gern mal die Meinung der erfahrenen Läufer unter euch hören. Ich habe vorige Woche mal versucht, ein paar Kilometer auf dem Vorderfuß zu laufen, da ich bei der herkömmlichen Methode in letzter Zeit immer wieder Wadenprobleme hatte. Beim Laufen habe ich mich total wohl gefühlt, es war wirklich leichter zu laufen als sonst. Allerdings habe ich jetzt totale Knieschmerzen und kann kaum noch normal gehen, kaum liegen und alle normalen Bewegungen sind die Hölle. Habt ihr eine Idee, was ich falsch gemacht habe und wie ich die Schmerzen wieder weg bekomme? Vielen Dank schon mal.

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.