Forum: Gesundheit - Warum

 
Sie haben 0 Lesezeichen
Lisa B. 529 Kommentare Angemeldet am: 01.08.2008

Sandra hat recht, da gibt es nur eine Antwort: Lobby

wetzel(Urban) m. 1 Kommentare Angemeldet am: 03.10.2009

hallo lieber, ich bin 89 kilo nur wie 20 kilo wegen. was essen diät?ich körper , beine dick, bauch dick wie wegen

Sandra C. 425 Kommentare Angemeldet am: 08.07.2009

Die Industrielobby, die Pharmaindustrie... sie regeln was wir brauchen und nicht. Schließlich verdienen sie sich dumm und dusselig daran. Und sie haben icht vor, es zu ändern.

Martin K. 178 Kommentare Angemeldet am: 14.05.2009

Es gibt ja durchaus noch andere Eiweißquellen. Unsere Vorfahren haben schließlich auch nicht nur Fleisch gegessen. Die DEG, davon bin ich überzeugt, weiß es einfach nicht besser. Da sitzen seit Jahrzehnten diesselben Leute, wahrscheinlich nicht sehr motiviert und ohne Weiterbildungen. Es wäre zumindest nicht die einzige Organisation, die das betrifft... Wie in einem "eingefahrenem" UNte

weißnicht w. 25 Kommentare Angemeldet am: 16.10.2008

... weniger KH heißt nicht automatisch mehr Fleisch, sondern mehr Gemüse, Salate, Nüsse usw. Leider essen die meisten Menschen auch mengenmässig viel zu viel. Muss man ein 400g Steak verdrücken? Oder Schnitzel, die über den Tellerrand hängen? Weniger ist, wie so oft, mehr ... Ich denke, da kann man mit Bio schon was machen, und Fleisch ist m.E. eh zu billig.

Sandra C. 425 Kommentare Angemeldet am: 08.07.2009

Also wo die der DGE die Vitamine in Spaghetti sehen, frage ich mich schon lange... Erich, ich denke auch, dass an der Fleischindustrie die Menschen verdienen. Aber sogar die DGE ist der Meinung, dass wie nicht täglich Fleisch und Wurst brauchen. Und die DGE ist nuneinmal sehr Maßgeblich an der Meinungs- und Wissensbildung. Die Ärzte richten sich danach und die Ernährungsberater, Diätassistenten etc werden nach diesen Normen ausgebildet. Und da gilt,dass zuviel Eiweiß schädlich für uns ist... So viel Gemüse könnten die Landwirte gar nicht anbauen, wie wir bräuchten. Vor allem wird dies nicht vom Staat subventioniert. Ich dachte einfach mal beim Einkaufen daran, wieviel KH´s in all den Lebensmitteln verarbeitet werden. Wie wenig naturbelassene Lebensmittel zu kaufen gibt. Geh im Geiste mal den Discounter um die Ecke durch...

heiko w. 68 Kommentare Angemeldet am: 02.08.2003

Ich frage mich, was die DGE davon hat!? ...die ja immer noch die Spaghettis als Vitaminbomben anpreist

k.A. B. 659 Kommentare Angemeldet am: 24.07.2003

Hallo Sandra, und denkst du die Fleischindustrie ist besser? Weniger KH für alle, und dafür mehr Massentierhaltung, die die logische Konsequenz daraus wäre - oder glaubt jemand, dass so viele Menschen mit Biofleisch versorgt werden könnten? Gruß Erich

Sandra C. 425 Kommentare Angemeldet am: 08.07.2009

... sollte in unserer Gesellschaft die Ernährung tatsächlich auf KH arm umgestellt werden? Es verdienen viel zu viele Menschen an den KH´s... bis hin zur Pharmaindustrie... Sie haben alle gut daran, dass die Masse der Menschen zu viel KH´s zu sich nehmen.

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.