Forum: Gesundheit - Zunehmen

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Angela K. 19 Kommentare Angemeldet am: 13.03.2005

Hallo Marcus, lass Dich doch mal von einer fähigen Ökothrophologin (ErnährungswissenschaftlerinI beraten, ggf. sogar mit Hilfe der Krankenkasse, wie Diäten gibts nämlich auch Ernährungsprogramme zum Zunehmen. Auf evtl. Allergien oder so kann ja individuelle Rücksicht genommen werden. Viel Glück.

Jürgen R. 16 Kommentare Angemeldet am: 04.10.2004

Der Körper hat seine eigene Notbremse, also lauf nur. Plagen tut dich niemand , nur du dich selbst und die Allergien musst du nicht beseitigen,sondern nur nicht ESSEN. Dein Körper ist Gesund genug !!!!

Claudia C. 11 Kommentare Angemeldet am: 18.07.2003

Hallo Marcus, ich würde zu einem ausgezeichneten Heilpraktiker gehen. Einem der nur mit einem Mittel (dein Mittel) abeitet. Das zu finden könnte etwas Zeit und Geld in Anspruch nehmen. Lohnt sich aber zu 100%!! Was zuerst kommt (Krankheit) geht zuerst, was man am Längsten hat geht zum Schluss. Musste mit einem schweren Schicksalschlag zurecht kommen ,ebenso kämpfe ich mit Heuschnupfen seit fast 30 Jahren. Seit mein Mittel gefunden wurde löst sich alles auf und wird klar. Grüße von Claudia

Marcus B. 1 Kommentare Angemeldet am: 06.03.2005

Zur Abwechlsung mal ein ganz anderes Problem: Bei einer Körpergröße von 1,82 und einem Gewicht von 64 Kilo möchte ich nachvollziehbarer Weise nicht ab-, sondern zunehmen. Angeblich plagen mich einige Lebensmittelunverträglichkeiten, auch Allergien, zum Beispiel gegen Soja und Hühnereier (ob das wirklich so ist, darüber tobt ein Expertenstreit). Andere Ärzte finden, ich hätte einen Reizdarm. Ich wollte nun mit Laufen beginnen und befürchte, dadurch noch mehr Gewicht zu verlieren. Gibt es Ratschläge, wie ich fit UND normalgewichtig werden kann?

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.