Forum: Infektion & Prävention - Impfung und Nebenwirkungen - Eine Bestandsaufnahme

0 Lesezeichen
Kommentare Angemeldet am: -

Hallo Thomas,

in meinem persönlichen Bekanntenkreis wurden mittlerweile  3 Leute mehrtägig im Krankenhaus wegen Impfnebenwirkungen (kreislaufprobleme) behandelt. 

Alle sind Klinikmitarbeiter! Ziemlich viele, so finde ich. 

Da mache ich mir schon so meine Gedanken und informiere mich. Der u.g. Link ist das Resultat der Suche. 

Ein sicherer Impfstoff sieht in meinen Augen anders aus.

Dieser Artikel "die Impfung und die Folgen" vom 12.07. auf www. tkp.at

bestätigt meine persönliche Erfahrung. So schließt sich der Kreis !

  

20 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Carlos 890 Kommentare Angemeldet am: 07.03.2018

Die Nebenwirkungen insbesondere für junge, fitte Leute sind schon erschreckend. Auch mich hat es wieder heftiger erwischt. Am Sonntag die 2.Impfung mit Moderna nach AstraZenica vor zwei Monaten. Es dauerte wieder ca. 12 Stunden bis die Gliederschmerzen einsetzten begleitet von Kopfschmerzen und Schlappheit. Übel ist es dann wenn man beruflich beansprucht wird und sich nicht ausruhen kann. WEnn ich das mit anderen hier genannten Fällen vergleiche, habe ich ja noch Glück mit wenigen Tagen Krankheitsgefühl. Es bleibt der Eindruck, das Leute mit stärkeren Nebenwirkungen/Impfreaktionen mehr Probleme mit der Impfung haben als höchstwahrscheinlich mit Delta und Konsorten. Man weiß es nicht, aber eine dritte Impfung werde ich nicht mehr ohne weiteres zulassen. Die wzei Spritzen reichen mir jetzt erstmal um meinen geringen Beitrag zur Herdenimmunität zu leisten. Gute Besserung an alle Leidensgenossen !  

18 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Kommentare Angemeldet am: -

Einen, wie ich finde, nachdenklichen Artikel habe ich heute (13.07.) auf www.corona-blog.net gelesen.

"jeder kennt inzwischen jemanden, der anders denkt. Vermutete Nebenwirkung in der Familie"

 

4 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5755 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, ich habe Mal todesmutig in den coronablog geklickt. Spontan fiel mir folgender Satz ins Auge: 

"Für drei durch die Impfung verhinderte Todesfälle müssen wir zwei durch die Impfung verursachte Todesfälle in Kauf nehmen. Fazit: Dieser Mangel an klarem Nutzen sollte Regierungen veranlassen, ihre Impfpolitik zu überdenken. "

Wo sind für diese Aussage die Belege? 

Es ist immer wieder erstaunlich, mit welchem Unsinn, die Queries hausieren gehen. Ich sehe da keinen Mangel am Nutzen des Impfens, ich sehe da eher einen Mangel im interpretieren von Daten, seitens des Coronablogs.

Ich sage noch einmal, dieser Teil des Strunzforums soll die persönlichen Erfahrungen der Nutzer aufzeigen und nicht die Meinungen des Coronablogs/Ausschuss und anderer Seiten dieser Richtung.

Es wäre schön, wenn die Queries nicht jeden Blog mit ihrer Ideologie kapern würden.

 

 

 

17 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Kommentare Angemeldet am: -

Hallo Thomas,

Deine Belege findest Du ebenfalls auf www.corona-blog.net

und zwar heute am 13.07. wird im Artikel ""impfschäden wiegen Impfnutzen nicht auf - Journal zieht darauf die Arbeit zurück" alles genau erklärt.

Da kannst Du die Originalstudie herunterladen.

Trotzdem erwarte ich nicht, das Du die Meinung des Artikels annimmst.

 

6 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5755 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Wenn ich so etwas schon lese: Impfschäden wiegen den Nutzen nicht auf ...

Es ist doch eigenartig, seit den Impfungen kommt es kaum noch zu Hospilisierungen, die Inzidenz soll an die Hospilisierung gekoppelt werden. Diese Variante wäre vor der Impfung hat nicht umsetzbar gewesen. Dadurch wird die Gefahr eines Lockdowns unwahrscheinlich...kein Erfolg/Nutzen?

Von 1000 Coronatoten pro Tag zu nahezu 0 Toten - kein Nutzen?!

Ach nee, auf 3 Coronatoten kommen ja 2 Impftoten (...) Ist das nicht egal? Pro Tag sterben doch sowieso 2500 in Deutschland!

Sorry, aber ich kann diesen Blödsinn nicht mehr hören!

11 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Kommentare Angemeldet am: -

Sorry Thomas, ich habe den Artikel

"Wissenschaftliche Studie belegt: Impfschäden wiegen Impfnutzen nicht auf - Journal zieht  darauf die Arbeit zurück" 

vor nicht mal 2 Minuten gepostet!

Du sollest den Artikel erst lesen und dann kommentieren!! 

19 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5755 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, dann verlinke doch diese wissenschaftliche Studie und nicht den Coronablog. Meinst du, ich wühle mich durch diese Desinformationseite?

19 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Renate L. 78 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2019

Hallo Brigitte, bei mir ist die Zweitimpfung sieben Wochen her. Ich habe noch immer keinerlei Ausdauer. Nach getaner Arbeit, Rasen mähen zum Beispiel, bin ich so nassgeschwitzt, als käme ich aus der Dusche. Der ganze Körper ist ein Wasserfall. Dann sind Tage dazwischen, an denen es mir gut geht, ich belastbar bin. Das wiederholt sich immer. Bin schon verzweifelt. An NEMs fehlt es mir nicht, war vor Jahren beim Doc und mir ging es bisher gut. Zu Impfungen war ich bisher positiv eingestellt und nun das. Und immer das Gefühl erhöter Temperatur. LG

18 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Renate,

ist da vielleicht noch was anderes "im Busch"? EBV, Borreliose, etc.?

Wäre evtl. ein guter Anlas, nochmals nachmessen zu lassen.

LG
Thorsten

10 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.