Forum: Infektion & Prävention - Impfung und Nebenwirkungen - Eine Bestandsaufnahme

0 Lesezeichen
Erika W. 332 Kommentare Angemeldet am: 26.05.2020

Vielen Dank für Deine Auswertung, Ingrid.

 

Laut deiner Zahlen:

Im 1. Hj. 2021 starben in Deutschland 4,74% mehr Menschen als im 1. Hj. 2020

Im 1. Hj. 2021 starben in Deutschland 4,9% mehr Menschen in der Gruppe der 65-95jährigen als im 1. Hj. 2020

Im 1. Hj. 2021 starben in Deutschland 3,3% mehr Menschen in der Gruppe der 0-64jährigen als im 1. Hj. 2020



Diese Zahlenvergleiche sollte man in den nächsten Monaten weiter verfolgen.

15 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ingrid 47 Kommentare Angemeldet am: 28.03.2019

Lieber Torsten,

mit keinem Wort habe ich erwähnt, dass Menschen in Zusammenhang mit der Impfung

gestorben sind. Ich wollte lediglich die Wahrnehmung von Todesfällen laut Kommentare

nach dem Aufruf von Dr. Bonelli mit einer Sterbefälle Statistik hinterfragt. 

Das die Quelle zu dem Schluss kommt, dass die Leute an der Impfung gestorben sind, sind deine 

Assoziationen, nicht meine.

Ich hoffe, es ist für dich in Ordnung, wenn man Dinge hinterfragt. Würdest du nicht auch wissen wollen, wenn Menschen so unerwartet sterben, woran sie gestorben sind? 

Also ich schon. Schenkt man einigen Kommentaren Glauben, werden keine Obduktionen durchgeführt. Also werden wir nie heraus finden, ob Menschen an der Impfung sterben.

Liebe Grüße

Ingrid

 

 

 

 

30 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ingrid 47 Kommentare Angemeldet am: 28.03.2019

Sorry lieber Torsten,

ich meinte lieber Thomas 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ingrid 47 Kommentare Angemeldet am: 28.03.2019

Hallo liebe Erika,

auch vielen Dank für deine Auswertung. Jedenfalls haben mich die Kommentare nach dem Aufruf tief berührt und die Anzahl schockiert. 

Ein weiter Fall der mich schockiert hat, ist der Fall von Ramona Klüglein. Fräulein Klüglein hat einen anerkannten Impfschaden.

Dr. Michael Dykat war so mutig und hat den Fall von Ramona Klüglein im Corona Ausschuss öffentlich gemacht. Eigentlich sind die Dinge eingetreten, die Prof. Dr. Sucharit Bhakdi schon 

vor der Impfung-Kampagne kritisiert hat. 

Ausserdem finde ich es auch wichtig, dass der rote-Hand-Brief verbreitet wird. 

Ich kenne keine Mutter, die ihrem Kind eine Impfung empfiehlt, mit nur den Nebenwirkungen, die im Video und im roten-Hand-Brief beschrieben werden.

Liebe Grüße

Ingrid 

 

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjQpbP81ZfyAhVO_rsIHQdMDTgQFnoECAcQAw&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DMu3JhyJqrqQ&usg=AOvVaw00vAX8wY74Unhica_1E6hQ

 

https://corona-blog.net/wp-content/uploads/2021/07/rote-hand-brief-zu-covid-19-mrna-impfstoffen.pdf

13 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5511 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ingrid, in diesen Thread geht es aber um die Nebenwirkungen der Impfung!

Ralle, mir geht es mit deinen Texten ähnlich! Mitunter habe ich richtig Schmerzen in der  Gesichtsmuskulatur vor lauter Grinsen beim Lesen:-))

Darum meine Bitte an dich: bleibt uns noch lange erhalten, nicht nachlassen und immer schön den CoronaBlog lesen! Ich liebe diese qualifizierte Berichterstattung!

 

27 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Markus H. 16 Kommentare Angemeldet am: 19.04.2021

Anhand der Sterblichkeitsdaten aus Deutschland und besser noch der gesamten EU auf Euromono.eu kann man ganz klar sehen, das eine gesteigerte Sterblichkeit in der mittleren Altersgruppe auftritt. Noch dazu korreliert dieser Anstieg mit dem Einsetzen der Massenimpfungen.

Das sind erstmal zwei Fakten die nicht von der Hand zu weisen sind. Die Gründe für diese Übersterblichkeit jetzt den Impfungen zuzuordnen ist natürlich erstmal unzulässig. 

Aber solange keine Obduktionen von Todesfällen in zeitlicher Nähe zu den Impfungen durchgeführt werden, wird sich aber kein Zusammenhang feststellen lassen. Leider sind die Obduktionen nicht gewollt - es wird also bei Vermutungen bleiben.

Auch interessant wird es, wie die Leute jetzt auf die dritte Impfung reagieren. Die Thrombosenlotterie wird wieder eröffnet. Ich habe übrigens im Bekanntenkreis jemanden der vier Tage nach der zweiten Impfung mit Thrombose ins Krankenhaus eingewiesen wurde. Zumindest ich kann jetzt nicht mehr sagen das ich niemanden mit Impfschäden kenne, denn die Ärzte haben dies der Impfung zugeordnet.

Da Thrombosen potentiel tödlich verlaufen können finde ich es sehr befremdlich mir solch einen Stoff mehrmals injizieren zu lassen mit der Prämisse dadurch etwas für meine Gesundheit zu tun.

 

 

 

48 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Ich zitiere aus www.corona-blog.net vom 05.8.21

"Klares Statement von Gerald Grosz, der zwar geimpft ist, aber es offentsichtlich bereut"

"In der Talkshow Fellner! LIVE diskutieren Sebastian Bohrn Mena und Gerald Grosz. Gerald Grosz ist geimpft und bereut es nun offentsichtlich. Er ist Kolumnist und Autor und findet ziemlich klare Worte:" und jetzt komm ich drauf, ich kann krank werden, ich kann schwer krank werden, ich kann den Virus weitergegen, ich kann intubiert werden und ich kann sterben." Zitat Ende.

Wirklich sehr, sehr sehenswert !

Ähnlichen Hinweis aud die Diskussion gibt es heute auch auf www.akp.at

 

45 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ingrid 47 Kommentare Angemeldet am: 28.03.2019

Hallo Thomas,

bei meinem Thread ging es eigentlich um Nebenwirkungen der Impfung.

Der rote Hand ist ein offizieller Brief an alle Angehörige von Gesundheitsberufen

und zwar vom Bundesinstitut für Impfung und biomedizinische Arzneimittel. 

Das Institut macht aufmerksam, dass Fälle von Myokarditis (Herzmustelentzündung) und Perikarditis

(Herzbeutelentzündung) bei den Impfstoffen von BioNTech und Moderna aufgetreten sind.

 

An derThromboselotterie (Markus, zutreffender kann man es nicht ausdrücken),

hat auch Fräulein Klüglein teilgenommen. Thrombose im Darm. Dr. Michael Dykat

hat es sehr anschaulich erklärt und gezeigt. Es wundert mich, dass noch keine 

Allergie-Schock öffentlich erwähnt wurden.

Bitte beantworte mir eine Frage, lieber Thomas. Kannst du mit einem guten Gewissen 

deinen Kinder diese Impfungen empfehlen?

Liebe Grüße

Ingrid 

 

77 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5511 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ingrid,

  1. Kindern empfehle ich dir Impfung nicht. Die Gründe dafür äußerte ich schon.
  2. Die von dir genannten Nebenwirkungen sind bekannt und sie treten auch bei der Infektion auf, nur viel häufiger.
48 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Caddel 1108 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Gestern 1 Impfung mit Biontech:

Abgeschlagenheit, Halskratzen, Kopf- & Gliederschmerzen, gereizte Bronchien, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schmerzen am Oberarm, Gefühl von Fieber, 1 Pustel die juckt auf der Hand.

Alles ein wenig, so als würde ich eine Erkältung bekommen.... 

Nix im Vergleich zur 2ten Tollwutimpfung die mich damals umhaute und die NW von Biontech sollen schon stärker sein, als die von der Grippeimpfung oder sonst einer z.B. Polio oder Dyfterie.

Also alles OK und normale Impfreaktion.

LG, Caddel

7 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.