Forum: Gesundheit - Körperfett 3 %

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Thomas V. 4354 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Vermutlich sind um die 10% Körperfettanteil das Optimum. 3% erreichen Bodybuilder und  AusdauerSportler kurzfristig unter extremen Diäten, Normalos dürften als absolute Heringstyen auf 3% kommen. Ob das langfristig besonders gesund ist, sei dahingestellt. 

Adam A. 62 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2020

Hab's jetzt noch einmal rausgesucht:

"Das Glück hatte ich persönlich auch. Dürr seit Kindheit. Nachkriegszeit. Verstehen Sie alles. Deshalb hab ich „leicht prahlen“ mit meinen auch derzeit nur 3,0 % Körperfett.".

Aus dem News: Untergewicht. Was tun?

Aus der Formulierung wäre natürlich nur temporär auch möglich. Allerdings sagt er ja: auch der Zeit. Klingt also schon nach längerfristig.

Thorsten St. 4590 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Wie kann man Körperfett denn genau messen? "

  • Caliper (3, 5, 7 oder 0 Falten Methode)
  • NAVY Formel
  • Bioimpedanzanalyse ("Körperfettwaage)
  • DEXA Scan ("Goldstandard")

Bei 3% KFA hätte ich meine Zweifel, dass das gesund oder längerfristig möglich ist.

Attraktiv finde ich es auch nicht:

Ich denke, mit um die 10% fährt man als Mann schon ganz gut.

 

Randgedanke: die vom Fettgewebe freigesetzte Fettmenge ist abhängig von der Menge Fettgewebe. Bei nur noch 3% KFA könnte ich mir gut vorstellen, dass man gar nicht mehr genügend Fettsäuren pro Zeiteinheit freigestzt bekommt, um damit noch nennenswert (Ausdauer)Leistung erbringen zu können. Also nix Nüchternlauf, leicht, locker lächelnd. Abgesehen davon ist Fett nicht nur Energieträger, sondern auch Stoßdämpfer, Puffer, Lager- und Schmiermittel der Organe zueinander.

 

Wenn du mich fragst, ist die Behauptung 3%KFA, und das auch noch über einen längeren Zeitraum, ein glatte Lüge.

Katzen Angela 217 Kommentare Angemeldet am: 23.11.2021

Wie kann man Körperfett denn genau messen? Gibt es nur die Caliper Methode dazu? Wie kann ich denn von der Dicke einer Bauchfalte oder Beinfalte auf den Prozentanteil schließen? 

Adam A. 62 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2020

 In einer News der letzten paar Wochen schreibt Doktor Strunz, dass er selbst aktuell nur 3 % Körperfett hätte. Meine tiefste Wert war einmal unter 8 %. Aktuell habe ich circa 9,5 %. Und hormonell geht es mir gemessen mit 9,5 % deutlich besser als mit acht.

Was ist denn wirklich ein sinnvoller Körper Prozent Fett Anteil für Männer? Ist 3 % überhaupt anstrebenswert und nicht gesundheitlich schädlich?

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.