Forum: Infektion & Prävention - impfen gegen corona

0 Lesezeichen
Robert K. 3837 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Guten Morgen Thomas,

Dein Ansatz ist nicht schlecht, aber genauso zum Scheitern verurteilt wie meiner ;-) ...vielleicht sogar schlimmer.

Das Grundproblem ist...und das schreibe ich auch in allen Büchern:"Man kann nicht gegen eine schlechte Ernährung mittels NEMs ankommen." Das geht ja noch nicht mal mit Medikamenten!

Aber nehmen wir mal an, es gäbe den 50-jährigen Dr. Strunz, der im TV super rüberkommt. Ich garantiere Dir, dass der einfach gar nicht die Redezeit bekommt, wie Du Dir das vorstellst. Um nicht zu sagen: Der würde von Minute 1 an massiv angegriffen. Von wem? Na von denen, die auch KL vorgeben, was er zu sagen hat. Es ist ja nicht so, dass "die alle" doof sind, nein, sie machen genau das, was die Firmen vorgeben. War mal anders gedacht, dieses System. Aber da sind wir heute.

Das ist auch genau der Grund, warum sich nichts ändern wird. Man möchte, so lange es geht...und aktuell geht das noch sehr gut, soviel Geld scheffeln wie nur möglich. Da kann ich ein gesundes Volk nicht gebrauchen.

Und Selbstverantwortung klappt auch nur bedingt. Nehmen wir die "SchrankOnWheels", auch SUV genannt. Jeder Bürger hat die freie Wahl, ob er den Polo/Golf-Derivat kauft, inzwischen ziemlich sparsam...oder den SOW. Leider verkauft sich der SOW wie frisch geschnitten Brot. ... Da stellt sich schon die Frage, wie gut "Selbstverantwortung" klappt. Auch hier ist der Staat gefragt...er müsste zumindestens aufklären. Tut er aber nicht...auch wieder klar, warum. Die Industrie hat kein Interesse daran.

VG,

Robert

20 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Albrecht,

natürlich dämpfen sie die Erwartungen. Es ist natürlich taktisch besser, tief zu stapeln und dann über zu performen, als umgekehrt.

Wie gut oder schlecht das Ergebnis dann tatsächlich ist  wird man erst im Anschluss wissen/ermitteln können.

Und ja  die Gefahr besteht natürlich,  dass der Impfstoff nicht den Effekt/die Wirkung hat, die man sich erhofft. Das heißt aber nicht, dass es auch so kommen wird/muss!

Erst mal jetzt undogmatisch und ohne Panik-Mache die weitere Entwicklung abwarten.

LG Thorsten 

LG Thorsten 

9 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2336 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten,

nur zur Ergänzung:

Forscher dämpfen Erwartungen an die ersten Corona-Impfstoffe
07.10.2020, 17:50 Uhr

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/10/07/forscher-daempfen-erwartungen-an-die-ersten-impfstoffe

mit einem Verweis auf einen Artikel in " the lancet" :

What can we expect from first-generation COVID-19 vaccines?

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)31976-0/fulltext

LG,   Albrecht

10 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5756 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Hallo Robert, wenn man das Thema Nem/Vorsorge an den Mann bringen will, muss man es verkaufen, nicht verbieten.

Für mich wäre die optimale Vorgehensweise, die Erfolg versprechende. Man müsste ein Gegenstück zu Karl"Die Apokalypse"Lauterbach ins Rennen bringen. Am besten einen Arzt, der gerade ein Buch geschrieben hat zum Thema NEM/Gesundheit/Biochemie. 

Das müsste ein telegener Typ sein, der gern in Talkshows eingeladen wird, dieses Thema witzig, eloquent erörtern kann, ohne dogmatisch oder besserwisserisch daher zukommen. Am besten vis  a vis zu Lauterbach.

Die Aussage müsste in die Richtung gehen, dass die jetzigen Maßnahmen voll unterstützt werden, aber jedermann zusätzlich etwas für sich tun kann,... sollte. Ziel, die Minimierung der Risken einer Infektion, oder auch der Nebenwirkungen einer Impfung.

Dazu wird sich Widerspruch regen, seitens der Leitlinienhengste, dem witzig, locker gekontert wird, so dass sich allmählich Interesse an der Auseinandersetzung aufbaut, andere Experten zum Thema gehört werden und jedermann Interesse an dieser Chance entwickelt. Die Diskussion müsste sich aus dem Unterhaltungswert entwickeln, nicht über Verbote.

Man kommt nur dem gerne nach, was man selbst für richtig erachtet, nicht was einem vorgeschrieben wird. 

 

11 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Albrecht, 

was hat denn Herr Lauterbach gesagt?

Ich lese da nichts von gesicherten Fakten. Nur davon, dass man erst mal auf Nummer Sicher geht, solange keine Brauchbaren Fakten auf dem Tisch liegen.

LG Thorsten 

5 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Steph 173 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2018

Was spricht denn tatsächlich biochemisch gegen den Impfstoff? Adjuvantien sind ja schon mal keine enthalten wie bei anderen Impfstoffen...

6 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2336 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten,

" Wenn du diesbezüglich gesicherte Informationen hast, wäre es schön wenn du die, bzw. die Quelle, mit uns Teilen könntest.
Gibt es schon Studien zur Infektiösität von Geimpften?"

Wie wärs denn damit: wenn schon ein nachhaltiger Impfbefürworter wie Karl Lauterbach so was äussert, kann das ja nicht von den bösen Verharmlosern kommen.

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/lauterbach-auch-geimpfte-muessen-hygieneregeln-beachten-53929.html


oder damit:
https://www.forbes.com/sites/williamhaseltine/2020/05/16/did-the-oxford-covid-vaccine-work-in-monkeys-not-really/?sh=6654805b3c71

wobei der Unterschied zwischen dem sog. Oxford-Impfstoff und dem biontech-Impfstoff nur darin liegt, dass die mRNA auf unterschiedliche Weise in die Zielzellen gebracht wird.

Studien in der von Dir erwarteten Qualität zur Infektiosität von geimpften Menschen gibt es angesichts der Geschwindigkeit, mit der die Impfstoffe entwickelt wurden, erwartungsgemäß nicht. Wer von den Impfstoffentwicklern und wer von den Politikern (Merkel im März 2020: die Pandemie endet, wenn die Bevölkerung durchgeimpft ist) sollte denn im geringsten an solchen Studien interessiert sein ? Das wäre ja geschäftsschädigend gewesen.

LG, Albrecht

7 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Robert K. 3837 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hi Thomas,

was hast Du für Ideen aus der Krise? Außerdem stehen bei mir unten nicht nur Verbote...sondern auch NEMs, die jeder nehmen muss.

Du willst anscheinend Duschen, ohne dabei nass zu werden ;-) ...komm, sag mal an: Was hast Du für Ideen?

VG,

Robert

6 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Robert K. 3837 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hi Greg,

ich sehe das genauso wie Du...gehe ich voll mit. Und ich gebe mich auch keiner Illusion hin, viel bewirken zu können. Aber immerhin kann man den Menschen helfen, die ernsthaft Hilfe suchen. Die etwas ändern möchten. Immerhin das.

Denn auch in Amerika, wo die Keto/LC-Bewegung recht groß ist...geht der Trend der metabolisch Kranken und Adipösen nur in eine Richtung: Nach oben.

Leider ist das so...auch wenn Robert Lustig 3 MIO klicks hat...auch er bewirkt exakt nichts. Vor kurzem sind die neuen Zahlen in Amerika rausgekommen, demnach inzwischen 43% adipös sind. Nicht etwa übergewichtig...nein: adipös. Wahnsinn!

VG,

Robert

8 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5756 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Robert, mit Verboten zu arbeiten, ist der schlechteste Weg. So etwas machen eigentlich Fundamentalisten.

Es ist widersprüchlich, einerseits auf Einsicht und Eigenverantwortung zu setzen, sich gegen eine Impfpflicht auszusprechen und andererseits Ernährungsverbote zu verhängen.

 

5 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.