Forum: Infektion & Prävention - Corona - Überwachen, Testen und Impfen forever

0 Lesezeichen
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, um noch einmal auf deine Schwurbelseite zu kommen, da fand ich gerade etwas nettes!

Um meinen Heiterkeitsfaktor beim Lesen derartiger Seiten bildlich darzustellen, habe ich ein Video eingestellt, das Thomas L. von Vlksverpetzer zeigt, wie er ein Video von Anwalt Füllmich vorgeführt bekommt. Seine Reaktion darauf, entspricht der meinen, beim Lesen von Coronablog, Achgutcom und ähnlichen Seiten. 

https://www.volksverpetzer.de/video/vvp-reagiert/https://www.volksverpetzer.de/video/vvp-reagiert/

 

43 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
St. W. 1315 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

https://www.youtube.com/watch?v=BBg0nJ-Decw

Sehr sehenswert!

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, sieht im Moment gut aus im Königreich, wie auch beim und in Deutschland. Warten wir den Winter ab. Die Dänen haben schon diverse Strategien gefahren.

Wir sollten nur nicht vergessen, das sind Momentaufnahmen, das muss nicht so bleiben.

Noch etwas Ralle, Postillon ist keine Quelle, sondern ein Satiremagazin...falls dir das entgangen sein sollte...der Bericht der Bild über die Impfmücken der durchgedrehten Queries, war einfach zu schön, den müsste ich einfach bringen und die von mir genannte Tageszeitung ist die regionale Zeitung, die dir sicher unbekannt ist, aus dem Schleswig-Holsteinischem Zeitungsverlag. Der Volksverpetzer ist auch keine Quelle, der nennt aber Quellen, die sofort nachzuvollziehen sind.

Den Begriff Quelle/Nichtquelle haben ich dir damit hoffentlich ausreichend definiert, eventuell nochmal durchlesen;-)

 

22 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Unserer nördlicher Nachbar Dänemark melden jeden Tag um 14:00 Uhr aktuelle Coronazahlen (www.tv2.dk)

Dänemark hat ca. 5,8 Mio. Einwohner:

1 X geimpft ca. 71% , 2 x geimpft ca. 54%

Maskenpflicht nur im öffentlich Transport

56.150/Tag wurden getestet 

927/Tag positiv getestet

59 liegen im Krankenhaus, 3 weniger als am Tag davor

8 liegen auf Intensivstation, selbe Anzahl wie gestern 

8 liegen am Beatmunggerät, selbe Anzahl wie gestern

0 gestorben

112 Inzidenz laut corona in Zahlen

So "gefährlich" ist die Delta Variante in Dänemark

 

26 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Mensch Thomas,

besser hätte ich die Diffinition "Schwurbelseite" auch nicht erklären können. Genauso sehe ich das auch. Da gebe ich Dir 100% Recht!

Nur passen deine so oft zitierten Quellen (Bildzeitung, Postillion, Volksverpetzer, namenlose Tageszeitung)  so gar nicht zu deinen Ansprüchen.

Und Ja, man muß die Artikel von www.corona-blog.net und www.akp.at  konzentriert lesen, vielleicht auch mehrfach lesen, um die Artikel richtig zu verstehen. Das kann man nicht in 2 Minuten erledigen.

48 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Korrektur: nicht sonnig, sondern stimmig

4 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Carlos, der Bär ist noch lange nicht tot, er ist abgeschossen. Angeschosse Bären sind besonders gefährlich;-)

Zu den Niederlanden, sie Länder machen/machten es ähnlich, wie Deutschland. Jeder variiert seine Maßnahmen etwas.

Dänemark hatte vor kurzem noch Testpflicht bei Einreise, deswegen nahmen wir nicht für Fähre nach Sylt sondern den Zug.

Was welche Maßnahmen bringen, zeigt die Zeit, auch die Entwicklung in Holland und England.

Also, der Bär ist noch sehr agil!

Zu Ralle und seiner Frage, wie man Schwurbelseiten erkennt:

Diese Seiten wollen keine Fakten bringen, sondern eine Ansicht oder eine Ideologie verbreiten.

Woran erkennt man das?

Es werden z.B. Quellen genannt, aus denen man ein Fakt herauszieht. Dieser wird in einem anderen Konsens gebracht, der der eigenen Sichtweise entspricht und häufig nichts mehr mit der eigentlichen Aussage zu tun hat. Die Quelle selbst wird aber nicht verlinkt.

Oder es werden die Quellen einfach erfunden.

Oder ganz dreist, die Quelle wird verlinkt und man behauptet etwas völlig anderes, als das, was die Quelle aussagt.Man setzt sich auf die Faulheit der Leser, die die Quelle hat nicht nachlesen.

Oder man belegt eine Quelle, behauptet etwas, was darin gar nicht steht und überführt diese Behauptung der Lüge.

Also Seiten, die derart vorgehen, sind Schwurbelseiten.

Quellen, die ich für sie seriös halte: Die Urquellen, Meldungen die über DPA kommen, mit dem Wissen dass dieser Meldungen auch vorgefiltert sind im Kern aber sonnig sind.

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Carlos 858 Kommentare Angemeldet am: 07.03.2018

Thomas, der arme Bär ist schon länger erlegen, auch wenn es schwer fällt das zu akzeptieren. England und die Niederlande zeigen gerade das Maßnahmen eben nicht effektiv sind. Nochmal - nach Aufhebung sämtlicher Maßnahmen oder anders ausgedrückt- die Niederlande befinden sich in voller Freiheit- sinken die Inzidenzen innerhalb von drei Wochen von über 400 auf 120 ! und die Patientenzahl ist absolut gering. Bedeutet übersetzt - Maßnahmen werden völlig überbewertet und entgegen allen deutschen Behauptungen ist Delta eine mildere Mutation. 1+1 ist nun mal 2. Wahrheit spielt hier aber keine Rolle. Die Maßnahmenbefürworter ignorieren wie die VT`ler die Tatsachen und leben in ihrer Verbortheit munter weiter. Ich hätte eigentlich noch mit komischen Argumenten gerechnet wie "die Niederlande kann man nicht mit Germoney vergleichen" oder "in Holland ist alles flach und es ist windig" aber da kommt nur der Bärenhinweis. Es geht eben nicht um Argumente, sondern um Rechthaben und grundsätzliche Einstellungen. Es soll Leute geben, die lieber alles vorgeschrieben bekommen und entsprechend der vielen Regeln sich besser zurechtfinden als in Freiheit und Eigenverantwortung zu leben. Das Weltbild dieser staatstreuen Regelfetischisten wird auch nicht durch ständiges Politikerversagen getrübt. Hier würde ein Besuch der Hochwassergebiete sicher mal reinigend sein. Während die private Hilfe vorbildlich läuft, scheint wenig bis nichts von staatlicher oder Behördenseite zu funktionieren. Wer möchte schon von Imkompetenz fremdbestimmt werden ? Na ja so unterschiedlich sind die Einstellungen und Wahrheiten.  

43 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Thomas,

wie beurteilst Du, ob eine Seite seriös oder eine Schwurbelseite ist?

Eine ähnliche Ferage wurde Dir von Marcus H. schon mal gestellt. 

Natürlich gab es von Dir eine inhalts - und hilflose Gegenfrage als Antwort....

Du zitierst gerne Bild-Zeitung, Volksverpetzer, Postillion und eine nicht weiter genannte Tageszeitung als Quelle.

Welche weiteren Quellen kannst Du mir sonst noch empfehlen? 

41 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Carlos, man sollte das Fell des Bären nicht verteilen, bevor er tot ist... Warten wir den Herbst ab und werfen dann einen Blick auf die Zahlen der Niederlande!

Sorry Ralle, deine Seiten mögen ja unabhängig sein, aber seriös sind die mit Sicherheit nicht. Sie erfüllen alle Kriterien für Schwurbelseiten!

4 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.