Forum: Infektion & Prävention - impfen gegen corona

0 Lesezeichen
:-) 6594 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Albrecht 

"Dich mit einem Inhalt sachlich auseinanderzusetzen"

Mit Rubikon?? Sachlich? War eine rhetorisch Frage, oder?

Genauso könntest du Fragen  ob man sich nicht mal sachlich politisch mit der NPD auseinandersetzen könnte...

LG Thorsten 

26 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2190 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten, 

1+1=2

kommt es darauf an, wer das sagt ?

LG,   Albrecht 

14 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Patricia D. 720 Kommentare Angemeldet am: 20.07.2020

Hallo Albrecht,

gegen Altersstarrsinn kommt man schwer an. Hab einfach Nachsicht.

Viele Grüße,
Patricia

18 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6594 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"1+1=2

kommt es darauf an, wer das sagt ?"

Wenn Rubikon & Co das mal sagen würden. Aber die verfahren ja nach dem Motto 2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt und Drei macht 12!

... und morgen vielleicht 15.

LG Thorsten 

23 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2190 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten, 

wenn Du die klare Aussage des Arztes in dem von mir verlinkten Video, dass ein funktionierendes Immunsystem wertvoller sei als jede Impfung, mit der Anmerkung versiehst ""Aber die verfahren ja nach dem Motto 2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt und Drei macht 12! ", dann gibt das schon zu denken.

LG,   Albrecht 

14 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5693 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Meine Güte Albrecht, was bitte entnimmst du dem Weber-Geschwurbel? Wie bitte beurteilt dieser Mann die Wirksamkeit (s)eines Immunsystems, dass dieses fit genug ist, eine Coronainfektion schadlos zu überstehen?

Zu diesem Geschwafel fällt mir eigentlich gar nichts mehr ein! Das du so eine Aussage für diskussionswürdig hältst,  gibt mir allerdingst zu denken!

10 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2190 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thomas, 

dann leg mir doch bitte einmal dar, welche Kriterien ein Interviewbeitrag erfüllen muss, damit Du ihn für diskussionswürdig  erachten kannst. Für Thorsten ist es klar, dass ein bei Rubikon veröffentlichter Beitrag schon deswegen nichts taugen kann, weil er von Rubikon veröffentlicht wurde, ohne Rücksicht auf den Inhalt. Du dagegen nimmst ja immerhin den Inhalt zur Kenntnis. Das ist schon mal positiv.

LG,   Albrecht 

10 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5693 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Albrecht, ganz einfach: Wenn ich artikulieren, dass ich mit einem "kompetenten" Immunsystem, eine Impfung überflüssig machen kann, dann soll ich auch sagen, wie dieses Immunsystem dann auszusehen hat, welche Parameter die Impffunktion ersetzen sollen.

Wir alle kennen die mit einem Nobelpreis versehenen Arbeiten, die darlegen, wie mit einem getunten Immunsystem der Krebs bekämpft werden kann. Da wird genau gelistet, was man unternimmt...unter anderem wird mit mRNA  gearbeitet. Da steht nichts von Aminosäuren und Eiweißspiegeln!

Genau dieses macht der genannte Dr. Weber nicht, der schwurbelt nur von einem kompetenten Immunsystem, was immer das sein mag. Das Ganze verbreitet auf einer  Plattform, die dafür bekannt ist, Verschwörungstheorien zu verbreiten, rundet das Bild ab.

Zur Impfung...auch das Virus arbeitet bei einer Infektion mit mRNA, macht definitiv krank. Die mRNA Impfung ahmt diesen Prozess nach, nur ohne krankmachenden Effekt, vielleicht mit Nebenwirkungen. 

Warum macht sich jemand mit einem kompetenten Immunsystem, darüber Gedanken, ob er die Impfung verträgt, wenn er der Meinung ist, mit dem aktiven Virus fertig zu werden?

;-)

16 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6594 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Warum macht sich jemand mit einem kompetenten Immunsystem, darüber Gedanken, ob er die Impfung verträgt, wenn er der Meinung ist, mit dem aktiven Virus fertig zu werden?"

Sehr gute Frage. Nicht das erste mal gestellt, aber nach wie vor von den Betreffenden unbeantwortet.

Eine weitere Frage, die sich mir stellt:
Wieso will man denen, die imZuge ihrer persönlichen Risikoabwägung zum Entschluß gekommen sind, sich impfen zu lassen, das Ganze madig machen? WIr haben nach wie vor keine Impfpflicht für die Corona-Impfung und sie ist auch Mittelfristig nicht zu erwarten. Warum also diese dauernde Impfpanik?

Wir haben in unserem Land >1,5Mio Infizierte, mindestens aber positiv getestet. Und wir haben >27.000 Corona-Tote (labordiagnostisch bestätigt, nicht geschätzt). D.h. 180 von 10.000 Infizierten sterben (=> 1,8%!). Wenn jetzt jemand erfolgreich nachweisen(!) würde, dass bei den positiv Getesteten ein erheblicher Anteil falsch-positiv wäre, sagen wir 10%, würde die Sterblichkeit  schon auf 2% steigen. Es wird ja aber gerne behauptet, dass der überwiegende Teil der positiv Getesteten falsch-positiv iist, als >50%.
Damit klettert die Sterblichkeit dann schon auf >3,6%. Aber es wird weiter munter dir Mär von "harmlos wie 'ne Grippe" (Sterblichkeit ~0,5% bei einer schweren Grippewelle) propagiert. Im gleichen Zuge werden aber zwei-drei schwere allergische Reaktionen bei mittlerweile >300.000 geimpfeten (=>0,001%) als dramatischer Völkermord durch Zwangsimpungen überdramatisiert.

Soll sich jeder selber eine Meinung darüber bilden, wer wie welches Risko einzugehen bereit ist.

Übrigens sind bei den obigen Betrachtungen noch keine regionalen oder aAltersunterschiede berücksichtigt. Auch nicht, dass auch "normale" Intensivpatienten durch überlastete und überfüllte Intensivstationen in Mitleidenschaft gezogen werden können.

Denkt mal nicht nur aus Prinzip quer, sondern auch einfach mal geradeaus!

LG Thorsten

18 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6594 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Pfizer hat u.a folgende Nebenwirkungen bekannt gegeben:

Erbrechen

Schlaganfall

Taubheit

Herzinfarkt

 

Das scheint den Absatz von Viagra aber nicht zu beeinflussen.

 

Übrigens: GB >600.000 geimpfte. Wieviele schwere, persitierende Impfschäden oder -Komplikationen, oder gar Impftote oder Mutierte?

 

Kommt gut und entspannt durch die Zeit
Thorsten

9 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.