Forum: Gesundheit - Corona und mRNA-Impfstoff

 
0 Lesezeichen
Thomas V. 3087 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

...eigenartig...vier hat Deutschland seinen Impfstoff ganz woanders bestellt 

https://m.apotheke-adhoc.de/nc/nachrichten/detail/coronavirus/deutschland-bestellt-astrazeneca-impfstoff/

 

Thomas V. 3087 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Der Impfstoff wurde schon geordert, obwohl er sich noch in der Testphase befindet...sagt wer?

Albrecht B. 1000 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thomas,

ergänzend zu Allem hier schon Gesagten eine Meldung der ARD von heute Abend:

"Coronavirus   Indien testet Impfstoff an Menschen

Indien gilt aufgrund seiner Produktionskapazitäten für Medikamente als "Apotheke der Welt". Jetzt hat das Land mit ersten Tests eines Coronavirus-Impfstoffes an Menschen begonnen.

Von Bernd Musch-Borowska, ARD-Studio Neu-Delhi

Während in Indien die Zahl der Corona-Infektionen weiter steigt, haben am Nationalen Institut für Virologie jetzt erste klinische Tests für einen Impfstoff begonnen. Indien, das wegen seiner Produktionskapazitäten für Medikamente als Apotheke der Welt gilt, ist damit bei der Entwicklung eines Impfstoffs offenbar ganz weit vorne. In den Medien werden Anzeigen geschaltet, um Freiwillige für die Tests an Menschen zu rekrutieren.

Es sei eine moralische Pflicht, so schnell wie möglich einen Impfstoff zu entwickeln, so Balram Bharaghava, der Generaldirektor des indischen Rates für medizinische Forschung, bei einer Pressekonferenz in Mumbai:

"Die Forscher an unserem Institut wollen mit zwei einheimischen Impfstoffen erste klinische Tests durchführen. Diese Tests und andere werden am Nationalen Institut für Virologie in Puna durchgeführt. Es wird Tag und Nacht daran gearbeitet, damit die Experimente so schnell wie möglich abgeschlossen werden können."

LG,   Albrecht

UlliS 395 Kommentare Angemeldet am: 02.08.2003

Der Impfstoff wird gerade an Freiwilligen getestet und ist schon von unserer Bundesregierung bestellt. 83 Millionen Dosen. Komisch oder.

Gruß Uli

Thomas V. 3087 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ulli, mit welchem Impfstoff sollen wir denn gerettet werden? Meines Wissens gibt es keinen Impfstoff und es steht in den Sternen, ob der jemals kommen wird.

Also, bitte etwas weniger Polemik und sich mal an den Tatsachen orientieren. 

UlliS 395 Kommentare Angemeldet am: 02.08.2003

Das ist der entscheidende Hinweis Albrecht, man muss die Dinge im Verhältnis sehen, dann ist Corona gar nicht mehr so dramatisch. Die Wahrscheinlichkeit an Krebs, Herzinfarkt oder Diabetes zu sterben ist wesentlich höher, als die dem Corona Virus zu erliegen. Dass niemand diese Krankheiten haben muss, sollte eigentlich mittlerweile jeder in diesen Forum begriffen haben.

Komischerweise interessiert sich weder die Medizin noch unser uns liebende Staat dafür. Aber alle wollen uns mit neuartigen, ungetesteten, die DNA verändernden Impfstoffen vor Corona retten, und die Milliarden die das kostet, müssen wir auch noch zwangsweise selbst bezahlen. Die Kosten für die Kollateralschäden natürlich auch. Die Hunderttausenden Toten die das verursachen wird, lassen sich halt nicht vermeiden.

Also wer heute noch versucht das alles runter zu reden, der sollte sich mal allen Ernstes Gedanken um seinen Geisteszustand machen.

Die wiederliche Einsicht, der die meisten Menschen mit irgendwelchen geistigen Verrenkungen versuchen auszuweichen ist: „Die Verantwortlichen und auch unsere Volksvertreter sind korrupt, und lassen das alles passieren ohne mit der Wimper zu zucken.“ Die Einsicht ist hart, aber unausweichlich.

Wir sehen uns am 1.8. in Berlin!

Gruß Uli

Albrecht B. 1000 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen,

"Damit wollte man nur Angst und Panik schüren."

Wenn man sich Angst und Panik vom Hals halten oder wenigstens verringern will, muss man sich als erste Priorität immer bewusst sein, dass " corona-infiziert" keineswegs heisst " an Corona erkrankt". Und die meinungsbildenden und meinungsbeeinflussenden Medien ignorieren durchgehend diesen entscheidenden Unterschied und publizieren weitestgehend absolute Zahlen über die Coronainfizierten. Dass es zB in Indien mit 1 300 Millionen Einwohnern mehr Corona-Infizierte als unter den 83 Millionen in Deutschland gibt, ist wohl einfach nachzuvollziehen. Aber es wird peinlich vermieden, Relationen herzustellen !

Um solche Relationen wahrnehmen zu können, solltet Ihr mal bei

https://www.worldometers.info/

reinschauen

Unter Coronavirus update finden sich für heute, 14:20 folgende Zahlen:


Coronavirus Cases: 13,505,068 

Deaths: 582,340

Recovered: 7,892,350

LG,  Albrecht



Albrecht B. 1000 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen,


"Damit wollte man nur Angst und Panik schüren."

Wenn man sich Angst und Panik vom Hals halten oder wenigstens verringern will, muss man sich als erste Priorität immer bewusst sein, dass " corona-infiziert" keineswegs heisst " an Corona erkrankt".

Und die meinungsbildenden und meinungsbeeinflussenden Medien ignorieren durchgehend, ganz in Übereinstimmung mit unseren Politikern, diesen entscheidenden Unterschied und  publizieren weitestgehend absolute Zahlen über die Coronainfizierten. Dass es zB in Indien mit 1 300 Millionen Einwohnern mehr Corona-Infizierte als unter den 83 Millionen in Deutschland gibt, ist wohl einfach nachzuvollziehen. Und dass in den USA 240 Millionen Menschen leben und in Brasilien 220 Millionen, sollte auch nicht dauernd unter den Tisch fallen.

Aber es wird peinlich vermieden, Relationen herzustellen !

Um solche Relationen wahrnehmen zu können, solltet Ihr mal bei

https://www.worldometers.info/

reinschauen

Unter Coronavirus update finden sich für heute, 14:20 folgende Zahlen:
Coronavirus Cases: 13,505,068    

Deaths:      582,340

Recovered:  7,892,350

 

LG,  Albrecht

Thomas V. 3087 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Bei uns stehen die Zahlen jeden Tag in der Tageszeitung: Gesamtinfizierte, Erkrankte, Verstorbene und die Genesenden. Das alles geordnet nach Landkreisen und Städten. Die Zahlen sind wieder geordnet nach Gesamt und Veränderung zur letzten Woche.

Womit warten die YouTubeHoschies auf?

Wenn Medien gleiches verkünden, heisst das nicht, dass sie gleichgeschaltet sind.

Wenn Youtuber Einzelmeinungen von sich geben, heisst das nicht, dass sie im Besitz der alleinigen Wahrheit sind.

 

 

Erika W. 141 Kommentare Angemeldet am: 26.05.2020

MWGFD

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.

Schaut Euch auf deren Seite mwgfd um, ist sehr informativ.



Außerdem gibt es seit 4 Stunden einen Livestream Die Lage der Menschen in den Pflegeheimen mit den Rechtsanwälten Viviane Fischer und Dr. Füllmich.

 

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.