Forum: Infektion & Prävention - Corona - Überwachen, Testen und Impfen forever

0 Lesezeichen
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Es gibt keine Übersterblichkeit. Weltweit nicht."

Sorry, aber das ist schlicht falsch.

Hinzu kommt, dass Anti-Coronamaßnahmen natürlich auch partiell zu Untersterblichkeiten führen.

https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/Gesellschaft/bevoelkerung-sterbefaelle.html

22 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2337 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thomas,

" Euch nimmt niemand ernst, ausser ihr euch selbst! "

Hast Du einmal zusammengezählt, mit wievielen desavouirenden Ausdrücken Du mich und andere, die nicht Deiner Meinung sind , seit über einem Jahr hier im Forum belegt hast ? Warum habe ich und andere, die Fragen gestellt haben und auf abweichende Ansichten hingewiesen haben, diese Reaktionen bei Dir ausgelöst ? Hast Du vielleicht von Anfang an und in zunehmendem Masse geahnt ( nicht gewusst ), dass der Grund, auf den Du Deine wahre Wahrheit gebaut hast, brüchig ist ?  Sonst könnten Dir doch Äusserungen von Personen, die niemand ernst nimmt, sehr gleigültig sein.

LG,  Albrecht

37 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Reinhard M. 1656 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Wir haben nur den PCR-Test, der irgendwas misst. Es gibt keine Übersterblichkeit. Weltweit nicht. Dieser Wahnsinn muss beendet werden, sonst geht er immer weiter.

40 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5756 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Julia, mein Beitrag zum Mainstream, bezieht sich auf Albrechts Aussage "83.5Mio irren sich minus 2"

Das interpretiere ich als, dass 83.5Mio Albrechts Ansicht vertreten, seiner Ansicht nach. Deswegen meine Argumentation mit der Mehrheit des Mainstreams. 

Die Sicht der Schwurbler wird von einer kleinen, wenn auch lauten Minderheit vertreten. 

Warten wir einfach ab. Die meisten Thesen der Schwurbler wurden inzwischen von der Realität kassiert.  Die Führenden der Schwurbler fürchteten schon um ihre Einnahmequelle, die Spenden, denn diese brechen inzwischen ein. Man ist gerade bemüht, neue Themenfelder zu besetzen. Reitschuster hat sich gerade die Grünen auserkoren, der Klimawandel wird folgen.

Irgendwie muss das Geschäftsmodell "Querdenken" ja am Leben erhalten werden!

10 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Patricia S. 23 Kommentare Angemeldet am: 25.02.2020

vielleicht mag der eine oder andere mal in den corona-ausschuss.de reinhören.

 

wünsche allen einen wunderbaren Tag. Patricia

27 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Es ist immer schön, wenn einer meint, dass nur seine Sicht aus dem Turm 'die einzig wahre Realität ist' und alle anderen können es nur nicht erkennen oder noch besser: die sind zu doof zum rausschauen."

Jetzt spricht es endlich mal Jemand aus. Dieser Unsinn der vermeintlich Querdenkenden, die die anderen Schlafschafe und sich selbst als die "Sehenden, "Wissenden", "Erleuchteten", etc. bezeichnen und betrachten. Die Mainstream-Medien verabscheuen (es sei denn, es passt zum eigenen Narrativ) und sich lieber an Albrechts Liste der Desinformationsquellen halten.

Ich wiederhole es gerne nochmal: Facts Beat Reality!

Wo sind die vielen Maskentoten, Impftoten, Impfmutanten, Angsttoten? Wo ist der Beleg dafür, dass die Impfung(!) ansteckend  oder auch nur annähernd so gefährlich wie die Krankheit ist?

Bleibt mal schön in eurem Turm oder besser eurer Blase...

Llap Thorsten 

13 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Julia 77 Kommentare Angemeldet am: 10.07.2019

Natürlich, Thomas, DU hast RECHT. Dein Demokratieverständnis ist interessant: dem Mainstream stramm folgen. 
Und wenn einer eine Frage oder Zweifel hat und nicht sofort mitsingt, ja dann ist er ein Leugner, ein Querdenker.... und da kannst Du dann ganz überheblich den Kopf schütteln, denn der Mainstream - wie die Vergangenheit schon oft gezeigt hat - hat IMMER recht. 

57 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5756 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Julia, absolut falsch! Nicht einer (ich) meint, seine Sicht aus dem Turm sei die richtige, dieser eine vertritt die Meinung der Mehrheit, des viel gescholtenen Mainstreams!

Dem gegenüber steht der Querdenker, in diesem Fall Albrecht und wohl auch du, die ihre Sicht aus dem Turm der "Prediger des Querdenkens" beziehen.

Begreift doch mal, die Allgemeinheit belächelt euch, schüttelt mit dem Kopf und geht zur Tagesordnung über. Euch nimmt niemand ernst, ausser ihr euch selbst!

13 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2337 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thomas, 

"Thorsten und ich sind keine Bibelleser, wir folgen keinen Gurus, keinen Ideologen, keinen Demagogen, wir informieren uns und denken selbst!"

richtig grossartig! Endlich sagt mir mal jemand, wie die wahre Wahrheit zustande kommt. 83,5 Millionen minus mindestens zwei befinden sich im Irrtum.

LG,  Albrecht 

34 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Julia 77 Kommentare Angemeldet am: 10.07.2019

Es ist immer schön, wenn einer meint, dass nur seine Sicht aus dem Turm 'die einzig wahre Realität ist' und alle anderen können es nur nicht erkennen oder noch besser: die sind zu doof zum rausschauen.

So funktioniert Demokratie aber leider nicht. Demokratie ist ein Prozess, der besteht auch aus Reibung, Hinterfragen, Diskussion...und dies nicht nur mit sich selbst, lieber Thomas. 

37 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.