Forum: Gesundheit - Corona und mRNA-Impfstoff

 
0 Lesezeichen
Thomas V. 4040 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

OK. StW... Die Impfung hat keine Wirkung. Ist auch ein Statement.

 

Lars K. 128 Kommentare Angemeldet am: 29.05.2019

Hi St. W.,

ich persönlich habe die Impfung gemacht, um nicht wie ein guter Freund mit 2 Liter beatmetet werden zu müssen...
So etwas, auch nur aus erster Hand erzählt zu bekommen, öffnet einem auch die Augen.

Ich persönlich denke, es ist schwer, einen 1 Jahr alten Impfstoff mit der neusten Mutation ins Verhältnis zu setzen. Selbst die Grippeimpfung wird jedes Jahr "neu konzipiert" weil es Mutationen / Veränderungen im Virus gibt, vor die die alte Impfung halt nicht mehr schützt, oder? (Ich bin kein Mediziner ^^)

Ich gehe davon aus, dass wir in einigen Jahren auf 2020/21 zurückschauen und wir alle sagen können, das war gut und das war eher nicht so gut. Aber WIR haben alle das Glück wählen zu dürfen, Menschen in anderen Regionen haben nicht mal die Chance auf Impfstoff, wenn sie es möchten. Dieses hohe Gut sollten einige auch mal wieder zu schätzen lernen in meinen Augen.

Gruß Lars

PS: zum Thema Statistiken kenn ich nur eins: "Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht / ausgelegt hast" ;)

 

 

St. W. 438 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Thomas,

wenn die vaccinated rate = der unvaccinated rate ist, dann hat die Impfung keine Wirkung!

Nimm die 40-49 Jaehrigen - da liegen beide bei 20/100k - d.h. es sind 0.02% dieser Altersgruppe infiziert - egal ob geimpft oder nicht!

Uebrigens ist der Wert der Tabelle fuer die 70-79 Jaehrigen unvaccinated cases falsch berechnet - es sind auch dort 19/100k!

Thomas V. 4040 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

StW. Je nach Altersgruppe eine impfquote zwischen 70 und 96%. Geimpft mit einem Impfstoff der gegen die jetzige Variante eine Wirksamkeit von 64% hat. Das heißt 36% infizieren sich trotz der Impfung.

 

St. W. 438 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Hi Lars,

"In meinen Augen sind natürlich mehr geimpfte infiziert, wenn es insgesamt mehr geimpfte im Land gibt."

Was aber nicht passieren sollte, wenn die Impfung vor einer Infektion schuetzt!

Zumindest sollte ein signifikanter Unterschied in der Infektionsrate zwischen Geimpften und Ungeimpften sichtbar sein!

Ich sehe den nicht!

Lars K. 128 Kommentare Angemeldet am: 29.05.2019

Ich habe irgendwie das Gefühl, hier reden / schreiben einiger aneinder vorbei ^^

In meinen Augen sind natürlich mehr geimpfte infiziert, wenn es insgesamt mehr geimpfte im Land gibt.

Es ist glaube ich echt schwer, vor allem als nicht Virologe / Statistiker etc. diese ganzen Zahlen in einen richtigen Zusammenhang zu setzten, aber ich kann mich auch irren.

Bsp: Jahrelang hieß es Kaffeekonsum fordert Bluthochdruck, das kam aber auch nur, weil in den Studien die meisten der Kaffeetrinker auch übergewichtig waren...

Ich fände es schön, wenn hier die ein oder andere persönliche Befindlichkeit mal etwas nach hinten gestellt wird, um wieder mehr zu Kern des Themas zurückzukommen ;) Es ist kaum mehr eine Disskussion als eher ein Bashing ^^

Gruß Lars

Thomas V. 4040 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, und daraus ziehst du den Schluss, impfen fördert die Infektion?

Ralle 164 Kommentare Angemeldet am: 28.06.2021

Im selben Artikel "Corona Delta-Variante in Israel- hauptsächlich Geimpfte betroffen" (www.tkp.at vom 15.07.) auf der 4. Seite ist eine vom israelischen Gesundheitsministerium Tabelle mit der Altersverteilung der positiven Tests auf Geimpfte und Ungeimpfte dargestellt (Zeitraum 04.07- 10.07.)

Infektion:

20-29 Jahre : 217 geimpft  61 nicht geimpft

30-39 jahre:  248 geimpft  84 nicht geimpft

40-49 Jahre:  356 geimpft  54 nicht geimpft

50 - 59 Jahre: 237 geimpft 26 nicht geimpft

60 - 69 Jahre: 227 geimpft  14 nicht geimpft

70 - 79 Jahre:  143 geimpft  12 nicht geimpft

80 - 89 Jahre:   42 geimpft  6 nicht geimpft  

Thomas V. 4040 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Der Infektionsschutz gegen Delta/Infektion liegt mit Biontech nur noch bei 64%.

Da Israel mehr Geimpfte als Ungeimpfte hat ist es auch bei den Neuinfektionen nachvollziebar, das automatisch mehr mit Impfung darunter sind, als die wenigen ohne diese Impfung.

Der Schutz gegen schwere Verläufe bleibt aber weiterhin sehr hoch, was die Zahlen auch belegen.

Erika W. 330 Kommentare Angemeldet am: 26.05.2020

Thomas,

...das der Impfstoff gegen Delta wirkungslos ist, ist demnach aber auch eine Fehleinschätzung;-)“

Ja, das stimmt, er zeigt Wirkung: er verschlimmert die Lage.



Aber man sieht auch, das trotz der 5fach höheren Infektionsrate, sich lediglich knapp halb so viele kritische Fälle befinden, wie unter den Ungeimpfter.

Wirklich??? Vielleicht kannst Du Satzbau und Inhalt nochmals überprüfen.

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.