Forum: Infektion & Prävention - Corona - Überwachen, Testen und Impfen forever

0 Lesezeichen
Albrecht 2337 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016
Liebe Foristen, es geschieht noch Erstaunliches: Eine von Bill Gates finanzierte Studie im Lancet deckt das Versagen von Lockdowns und Impfstoffen auf https://uncutnews.ch/eine-von-bill-gates-finanzierte-studie-im-lancet-deckt-das-versagen-von-lockdowns-und-impfstoffen-auf/ LG, Albrecht ( 16.04.2024 )
2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Albrecht,

"Sonst würden sie die anderen nicht mit einer derartigen Flut von Schimpfnamen überschüttet."

Was meinst du? Welcher Schinpfnamen?

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2337 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen,  

""Herr Drosten ist ja inzwischen bekannt dafür, dass er gerne bestimmen möchte, wer sich zum Thema Coronavirus, Coronapolitik, PCR-Test überhaupt äußern darf."

Ich kann Herrn Drosten da gut verstehen. Ich würde es auch kritisch sehen, wenn Verschwörer, Querdenker, Wutbürger, Reichsbürger, Rechte, Indentitäre oder AfDler an einer "Aufarbeitung" beiteiligt würden, an der sie gar kein Interesse haben; außer, diese für ihre Zwecke und Ideologie zu instrumentalisieren..." schreibt Thorsten St.am 15.04.2024.

Gewisse Kreise scheinen offenbar sehr genau zu wissen, was sie von einer Aufarbeitung der Corona-Massnahmen anhand der veröffentlichten und noch zu entschwärzenden RKI-Protokolle zu befürchten haben. Sonst würden sie die anderen nicht mit einer derartigen Flut von Schimpfnamen überschüttet.

 

LG, Albrecht ( 15.04.2024 )

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Herr Drosten ist ja inzwischen bekannt dafür, dass er gerne bestimmen möchte, wer sich zum Thema Coronavirus, Coronapolitik, PCR-Test überhaupt äußern darf."

Ich kann Herrn Drosten da gut verstehen. Ich würde es auch kritisch sehen, wenn Verschwörer, Querdenker, Wutbürger, Reichsbürger, Rechte, Indentitäre oder AfDler an einer "Aufarbeitung" beiteiligt würden, an der sie gar kein Interesse haben; außer, diese für ihre Zwecke und Ideologie zu instrumentalisieren.

Siehe auch den den lesenswerten Artikel von Jan Skudlarek:

https://www.volksverpetzer.de/analyse/warum-querdenker-die-rki-protokolle-so-aufgeblasen-haben/

 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 1002 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thorsten,

"Mittlerweile kommen noch viele weitere Stressoren für Immunsystem und Gesundheit hinzu."

Richtig! Die Covidimpfung!

Deshalb:

„Wir wollen deutschlandweit bei Kindern und Jugendlichen, bei 25-jährigen, bei 35-jährigen und bei 50-jährigen mit einem Gutschein-System alle auffordern, sich die Werte messen zu lassen: den Blutdruck, auch den Risikofaktor Zuckerkrankheit“, sagte Lauterbach"

...ausgerechnet die Altersgruppe, für die die Impfempfehlung zurückgenommen wurde Stichwort: impfinduzierte Myocardtitis

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Ist die Impfung schuld?

Wer weiß? Vielleicht? Vielleicht auch nicht!

Es ist ja kein neuer Trend, dass unsere westlichen Wohlstandsgesellschaften seit Jahrzehnten eher kranker als fitter werden. Dr. Robert Lustig hat schon Jahre vor Corona eine erschreckende Zunahme von kindlicher Fettleibigkeit,  Diabetes, KHK Erkrankungen und vieles mehr beklagt.

Mittlerweile kommen noch viele weitere Stressoren für Immunsystem und Gesundheit hinzu. Corona (Covid-19), Hitzetage, etc., etc..

Wenn man alle anderen möglichen Ursachen ausblendet, liegt es für die einfachen Gemüter unserer Querdenkenden natürlich nahe, dass nur die Impfung (welche denn?) die alleinige Ursache sein kann. Da muss man sndere Gründe nicht mehr ausschließen. Scheinkorrelationen? Viel zu abwegig...

3 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 1002 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej,

 

Drastischer Anstieg von Einsätzen wegen Herzproblemen und Schlaganfall-Symptomen in Berlin:

Ist die Impfung schuld? Auch Kinder und Jugendliche klagten seit 2021 vermehrt über Probleme. Die Erhöhung betrifft alle Altersgruppen

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/ist-die-impfung-schuld-drastischer-anstieg-von-herzproblemen-und-schlaganfall-symptomen-in-berlin-li.2204251

 

„Wir wollen deutschlandweit bei Kindern und Jugendlichen, bei 25-jährigen, bei 35-jährigen und bei 50-jährigen mit einem Gutschein-System alle auffordern, sich die Werte messen zu lassen: den Blutdruck, auch den Risikofaktor Zuckerkrankheit“, sagte Lauterbach

https://www.focus.de/politik/deutschland/soll-erkrankungen-senken-mit-neuem-herz-gesetz-will-lauterbach-den-deutschen-lebenszeit-schenken_id_259852182.html

...ausgerechnet die Altersgruppe, für die die Impfempfehlung zurückgenommen wurde                  Stichwort: impfinduzierte Myocardtitis 

 

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Nochmal: Wieviele Menschen sind jetzt nochmal an einer FFP2 Maske verstorben oder wenigstens (schwer) geschädigt worden?

Zahlen und Quellen bitte!!

3 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 1002 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thorsten St.

"CO2 hat konzentrationsabhängige phsiologische Wirkungen auf Organismen, speziell solche, die Atmen."

Sehr gut erkannt!!

Genau das sagt der von mir zitierte Artikel aus:

"Frischluft hat einen CO2-Gehalt von ca. 0,04%, während FFP2 Masken in zuverlässigen Humanexperimenten eine mögliche chronische Exposition gegenüber einem Kohlendioxidgehalt von 2.8-3,2% CO2 aufweisen (Kisielinski et al. 2023), mit teilweise sogar bis 3,7% CO2 in der eingeatmeten Luft (Zhong et al.2023). Kohlendioxid wirkt in höheren und in den unter längerem FFP2-Masketragen entstehenden Konzentrationen wie ein Gift (Kisielinski et al. 2023)"

 

3 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 1002 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Albrecht,

"Wir dürfen daraus folglich lernen, dass es gutes und böses CO2 gibt. Ein Meilenstein in der naturwissenschaftlichen Erkenntnis."

Tja, man lernt nie aus.....

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.