Forum: Infektion & Prävention - Corona - Überwachen, Testen und Impfen forever

0 Lesezeichen
Georg W. 132 Kommentare Angemeldet am: 05.02.2020

Ich bezog mich auf die Aussage des Pathologen, der vermutete (!), dass 40% der untersuchten Geimpften, an der Impfung verstarben.

Darauf hatte Ralle bereits geantwortet: „Ich an deiner Stelle wuerde Prof. Schirmacher kontaktieren und um eine Stellungnahme bitten. Prof Schirmacher und sein Team gebenI sicher gerne Auskunft. Trau dich!

Anschließend hat er Dir, Thomas, eine Frage gestellt.

69 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, vielleicht solltest du meinen Post noch 2x lesen. Schrieb ich, es gibt keine Impftoten?

Nein!

Ich bezog mich auf die Aussage des Pathologen, der vermutete (!), dass 40% der untersuchten Geimpften, an der Impfung verstarben.

Diese Zahl bezeichnete ich aus Spekulation und wunderte mich über diese Aussage, weil die Obduktionsergebnisse vorliegen.

Es könnte ja sogar sein, das bei den Untersuchten, keinen Zusammenhang zwischen Tod und Impfung gab.

Also Ralle, einfach den Text gradlinig interpretieren und nicht immer so viel Querdenken!

 

7 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6227 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Mehr Obduktionen wären u.U. gar keine schlechte Idee. Es würde auf jeden Fall einem Erkenntnisgewinn dienen. Aber davon auszugehen, man würde dadurch automatisch (!) auch einen stärkeren Beleg für Impftote finden, ist extrem voreingenommen. Was, wenn eben genau das nicht erfolgt? Gibt es dann ein Obduktions-Verschwörung? Es wäre nicht das erste mal, das Untersuchungsergebnisse eingefordert werden und dann bei Nichtgefallen als gefälscht oder manipuliert dargestellt werden.

Man sollte dann aber auch in gleichem Maße ungeimpfte (Corona)Tote obduzieren um auch hier die eigentlichen Umstände des Todes zu klären.

Übrigens sind Vorerkrankungen hier kein "Freispruch" für Covid-19 oder Impfung.

Wer mit 150 auf der Landstraße aus der Kurve fliegt, kann die Schuld auch nicht auf die abgefahrenen Reifen schieben; auch wenn diese ihren Anteil beigetragen haben mögen.

Was die Diskussionen über (Impf)Tote angeht (die gibt es bestimmt), muss man sich auch mal die tatsächlichen Zahlen anschauen; idealerweise die absoluten und die relativen. Nachwievor geht es nämlich nicht um absolute Wirksamkeit oder Gefahrlosigkeit, sondern um einen Vergleich der entsprechenden Risiken; Erkrankung vs. Impfung.

Die Erkrankung hat uns in diesem Land >90.000 Corona Tote beschert. Selbst wenn 20-30% nur "mit" Corona und nicht "an" Corona verstorben sein sollten sind das noch um Größenordnungen mehr, als bei der Impfung, die ja angeblich gefährlicher sein soll. Wo sind sie,  die >600.000 Impftoten? Fallen die in keiner Statistik auf?

LG Thorsten  

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Silke G. 48 Kommentare Angemeldet am: 27.12.2019

Thomas, mit Links ist es hier oft etwas schwierig. Frag doch mal Deinen Arzt oder Apotheker, wie man im Netz die Ärztezeitung findet und auf den Artikel stößt.

Und wenn Du das gelernt, dann ist es für Dich vielleicht auch nicht mehr schwer, Berichte über Impftote zu finden.

0 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Thomas,

nur fuer mein Verstaendnis..

Leugnest Du Impftote?

52 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ralle, noch einmal, da du immer alles 2x lesen musst: Bitte den Link zum Artikel!

Was witzig bei dir ist Ralle, du vermutest Impftote...vermutest(!), Und du hast auch gleich die Erklärung parat, warum keine Zahlen über  (vermutete) Impftote geliefert werden.

Könnte es nicht auch sein, dass es gar keine Impftote gibt? Ach nein, der Pathologe vermutet(!) 30 bis 40% der innerhalb von 14 Tagen nach einer Impfung Verstorbenen, Impftote sind..vermutet(!)

Er vermutet(!) es, obwohl die Obduktionsergebnisse vorliegen.

Wegen dieser ganzen Vermutungen, bitte den Originaltext als Link, liebe Erika! 

29 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Korrektur

... weil man Verdaechte von Toten in Verbindung mit der Impfung nicht nachgeht oder untersucht.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Thomas,

Erika braucht Dir die Zahlen nicht zu erklaeren, schliesslich hat sie die Arbeit/Untersuchung nicht gemacht. Kritik solltest Du an der Aerztezeitung oder besser noch an Prof. Schirmacher richten. 

Das sind gute Fragen, die Du stellst...! Ich zweifle die Zahlen in keinster Weise an, warum auch? Ich an deiner Stelle wuerde Prof. Schirmacher kontaktieren und um eine Stellungnahme bitten. Prof Schirmacher und sein Team geben sicher gerne Auskunft. Trau dich!

Meiner Meinung nach, ist es doch viel wichtiger zu erfahren, warum es in Deutschland keine oder kaum Impftote gibt.

Genau... weil man Verdaechte von Toten in Verbindung nicht nachgeht oder untersucht. Unwissenheit? Willkuer?

Man muss Herrn Prof Schirmacher dankbar sind, das er mit seiner Arbeit (und Mut) darauf hinweist.

Erika,

schoen das Du Prof.Schirmacher aus der Aerztezeitung zitiert. Bin mal gespannt ob Thomas die Aerztezeitung nun auch als "Schwurbelseite" dekradiert

23 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Kommentare Angemeldet am: -

Thomas, nochmal: es gibt ein Gewissen. Das muss nicht Portemonnaieabhängig sein. Sagt Dir " One Belt one Road" etwas? Mir mittlerweile ja.  Und ja, ich habe Glück, dass ich wieder sauber denken kann...ist auch Methioninabhängig. Die Liebfrauenmönche bei uns in Frankfurt haben vor 2 Jahren die Fürbitte für die Botaniker gehalten. Nicht unbedingt für Virtual Reality...ich brauche keine Sonderangebote für Blödsinn! Bitte schön. Gern geschehen. Maria

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5529 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Korrektur: 30% bis 40% verstarben an der Impfung

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.