Forum: Infektion & Prävention - impfen gegen corona

0 Lesezeichen
Ole 837 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej

Der ehemalige Pandemiebeauftragte der WHO, Prof. Klaus Stöhr, sprach nun im Fernsehsender Welt von „vier weiteren Steinchen, die belegen, dass die Aufarbeitung unheimlich notwendig ist“, und das betreffe auch die Entscheidungs- und Leitungsstrukturen, die Koordination.

Auch Stöhr geht wie Multipolar davon aus, dass die veränderte Risikobewertung kurz vor dem ersten Lockdown nicht auf Daten basierte. Daneben habe man „vollkommen außer Acht gelassen, was man wusste über FFP2-Masken“. Das aber seien nur „zwei kleine Bausteinchen“.

3 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Patricia D. 704 Kommentare Angemeldet am: 20.07.2020

Ein letztes Aufbäumen im Forum …

Aber natürlich nicht nur hier. Z.B.

RKI-Bombe: Sie lügen trotzdem weiter.“ Video 22min 27

Seit 14 Stunden im Netz und momentan 1.448 Kommentare

3 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6449 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Albrecht,

klär uns auf!

"Es ist kein Zufall, dass diese Generation von Politikern zu diesen Mitteln greift."

Welche "Generation von Politikern" ist hier gemeint? Namen bitte.

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2077 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thomas,  

"Alles klar, ...schöner und deutlicher kann man seine Gesinnung nicht darlegen! Eine typische ideologische Argumentation, wie ich sie nur von den Grünen und der AFD kenne!

Muss man nicht näher kommentieren..."

Einen ergänzenden Kommentar enthält dieser Artikel, in dem die Perspektive auf Coronapolitik und Klimapolitik gerichtet ist:

"Folgsamkeit mobilisieren, Verzicht predigen. Das waren Motive der Politiker, die Pandemie-Politik so zu betreiben, wie es die RKI-Files jetzt aufzeigen. Es ist kein Zufall, dass diese Generation von Politikern zu diesen Mitteln greift. "

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/rki-files-qualitaet-politiker/  

 

LG, Albrecht ( 27.03.2024 )

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6449 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Ich habe Vorsicht walten lassen und mir diese Brühe nicht einspritzen lassen, da sie mit viel zu wenig Vorsicht hergestellt wurde."

Ach, ich dachte immer, weil der Impfstoff grundsätzlich systematisch gefährlich sei...

Spannend, dass Patricia schon damals wusste, dass bei der Herstellung geschlampt werden würde. Albrecht, schau doch bitte mal in deiner Datenbank nach, wan Patricia zur Hochphase der ersten Impfwelle davor gewarnt hat.

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 837 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thomas,

"Da geh ich voll mit, zumal die Studienlage entsprechend war!"

Stimmt, Vit. D schüzt vor schweren Covidverlauf!

Deswegen wundert es mich das Du der Studienlage nicht geglaubt  und dich impfen lassen hast!

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 837 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

"Es wurde sogar diskutiert, dann aber verworfen...warum auch immer."

Ach Thomas, das weißt Du ganz genau!

Die Macht der Pharma!

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Thomas V. 5646 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Aus Vorsichtsgründen hätte man z.B. für alle Menschen den Vitamin – D- Status bestimmen können und allen eine Jahresdosis schenken können.

Da geh ich voll mit, zumal die Studienlage entsprechend war!

Es wurde sogar diskutiert, dann aber verworfen...warum auch immer.

 

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Patricia D. 704 Kommentare Angemeldet am: 20.07.2020

Aber man ließ der Vorsicht zu viel walten.

Aus Vorsichtsgründen hätte man z.B. für alle Menschen den Vitamin – D- Status bestimmen können und allen eine Jahresdosis schenken können. Das hätte viel Geld gekostet, aber dadurch wäre sehr viel mehr, erheblich mehr eingespart worden. Und was wollte Julia Klöckner im Jahr 2019 stattdessen? Sie wollte Vitamin D rezeptpflichtig machen! Wusste sie etwa schon, was da kommt?

Ebenso Vitamin C und Zink, und hätte damit erheblich die Volksgesundheit verbessert.



Aber man ließ der Vorsicht zu viel walten.

Ich habe Vorsicht walten lassen und mir diese Brühe nicht einspritzen lassen, da sie mit viel zu wenig Vorsicht hergestellt wurde. Für meine Vorsicht musste ich mir wie auch alle anderen Vorsichtigen viel Unschönes anhören und gefallen lassen.

4 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6449 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"und steckten ihre vom Atem befeuchtete Maske nach Gebrauch in die Hosentasche und brüteten bei Körpertemperatur alles Mögliche aus"

Wieder so eine Evidenz befreite Meinung? Klär uns auf, Patricia, was wird denn da so ausgebrütet?

 

"Der Sinn und Zweck der Masken war allein, den Zwang zum Maulhalten öffentlich zu verordnen "

Und wo ist hier die Evidenz?

Übrigens, ich war sehr wohl in der Lage, auch mit (korrekt sitzender) FFP-2 Maske zu sprechen; und viele meiner Mitmenschen ebenfalls..

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.