Forum: Infektion & Prävention - impfen gegen corona

0 Lesezeichen
Thorsten St. 8 Kommentare Angemeldet am: 04.12.2023

Der Gesundheitsminister Lauterbach warnt momentan eindringlich vor Corona. Corona ist lt. Lauterbach keine Grippe oder Erkältung. Man sollte Masken tragen und nicht zur Weihnachtsfeier gehen bzw. Weihnachtsfeiern draußen feiern. Das wird organisatorisch sicher kein Problem sein, die Weihnachtsfeier draußen zu feiern. Durch die Klimaerwärmung gibt es ja keinen richtigen Frost mehr. Die Impfungen sind komplett nebenwirkungsfrei und schützen u.a. vor schweren Verläufen. Daraus ergeben sich folgende Handlungsempfehlungen:

1) Weihnachten mit allen Feierlichkeiten boykottieren

2) Weihnachten draußen mit Maske feiern

3) Impfen, impfen , impfen bis Weihnachten.

4) Es gilt weiter der Hitzeaktionsplan 09/2023 - Trinken , trinken , trinken.

Euer Karl. L.

Bitte diese Handlungsempfehlung nicht mit unqualifizierten QD Äußerungen beschmieren. Ansonsten gibt es Sperren bis Advent 2024 !

 

 

4 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1833 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen,  

"...Das Thema «Corona-Impfungen sind mit Vorsicht zu geniessen» ist also endgültig im Mainstream angekommen. Kritiker der Corona-Politik dürften dabei ihren Augen und Ohren kaum trauen. Denn derlei Kritik an den Geninjektionen wurde vor nicht allzu langer Zeit noch als «Geschwurbel» verunglimpft..."

«Die Technologie der mRNA-Impfstoffe ist noch recht neu. Nun haben Forscher bei Menschen nach der Impfung unerwartete molekulare Abläufe im Inneren der Zellen beobachtet.» Das schreibt die FAZ 

https://m.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/unerwartete-folgen-nach-corona-impfung-mrna-impfstoff-von-biontech-19364838.html?GEPC=s9

über eine aktuelle Nature-Studie. Und weiter:

«Es war eine grosse Sorge in der Pandemie: Was ist, wenn die mRNA-Impfstoffe nicht nur Erbinformation in die Zellen schleusen, die zur Aktivierung des Immunsystems dienen – sondern auch das Erbgut der Zellen selbst verändern? Wenn molekulare Prozesse initiiert würden, mit denen man nicht gerechnet hatte? Manche Menschen verzichteten lieber auf die Immunisierung.

Nun zeigt eine in Nature erschienene Studie,

 https://www.nature.com/articles/s41586-023-06800-3

dass eine mRNA-Impfung unvorhergesehene Effekte haben kann.»

Weil der FAZ-Artikel hinter einer Bezahlschranke verborgen ist, kann ich nur die Sekundärquelle anführen:

https://transition-news.org/nature-studie-unerwunschte-zellvorgange-nach-der-covid-impfung  

 

LG, Albrecht ( 09.12.2023 )

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1833 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen, 

wer den von Stefan verlinkten BILD-Artikel wegen eines Ad-Blockers nicht lesen kann, findet zum gleichen Thema einen Artikel bei tkp:

https://tkp.at/2023/12/04/erste-sarna-covid-spritze-ohne-sicherheitsdaten-am-markt/   

 

LG, Albrecht ( 08.12.2023 )

2 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
St. W. 1315 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Endlich !!

https://www.bild.de/ratgeber/2023/ratgeber/er-wirkt-viel-laenger-als-die-anderen-neuer-super-impfstoff-gegen-corona-zugelas-86362582.bild.html?

Wurde aber auch Zeit !!!

Thorsten St., Thomas V. - macht Ihr Freudenspruenge?

2 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 702 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej,

der Mainstream wird immer kritischer...

Forscher finden keinen Beweis für Wirksamkeit von Corona-Maskenpflicht für Kinder

„Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kindermaskenpflichten einer grundlegenden Risiko-Nutzen-Analyse nicht gerecht werden. Die Empfehlung, Kinder zu maskieren, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern, wird durch aktuelle wissenschaftliche Daten nicht gestützt.“

(https://www.welt.de/wissenschaft/article248884692/Corona-Maskenpflicht-fuer-Kinder-Forscher-finden-keinen-Beweis-fuer-Wirksamkeit.html?source=puerto-reco-2_ABC-V35.1.C_Regression_based)

6 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6224 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Tja, spannend,  dass es da offenbar eine ziemliche Schnittmenge gibt, hinsichtlich Bundesländern mit geringer Impfquote,  hoher AFD Sympatie, viel gemeldeten vermeintlichen Impfnebenwirkungen und hoher Übersterblichkeit...

3 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 702 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej

der Mainstream ist voll von Berichten, wie diesen aus der TAZ:

"Doch während das Bundesgesundheitsministerium (BMG) mit Millionen Impfwilligen rechnet, könnte die neue Impfwelle schleppend anlaufen – denn viele Haus­ärz­t*in­nen haben offenbar gar nicht vor, den neuen Impfstoff zu bestellen."

(https://taz.de/Impfstart-in-den-Hausarztpraxen/!5957986/)

Kein Wunder, denn....

"Insgesamt wurden dem Paul-Ehrlich-Institut nach Grundimmunisierung plus Booster-Impfungen 338.333 Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und 55.486 Verdachtsfälle schwerwiegender Nebenwirkungen berichtet."

...sind keine Werbung für eine angebliche effektive und sicherere "Impfung"

 

 

7 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1833 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen,

 

den Lesern des forums dürften die Berichte über DNA-Verunreinigungen in diversen Impfstoffchargen, die zur Reduktion der Corona-Erkrankungen eingesetzt werden, nicht unbekannt sein. Mit welcher Sorgfalt sich das Bundesgesundheitsministerium diesen Befunden widmet, ergibt sich aus dem nachfolgenden Artikel:

 

https://norberthaering.de/news/bakterien-dna/  

 

LG, Albrecht ( 02.12.2023 )

4 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 702 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thorsten,

"Zufall? Gibt es einen Zusammenhang......

Ganz bestimmt nicht, Thorsten!

Es gibt Regionen in Deutschland, da werden die schweren Nebenwirkung der Impfung gewissenhafter durch die Ærzte gemeldet als in anderen Regionen.

Erinnerst Du dich noch:

"Der Deutsche Hausärzteverband geht laut "WamS" aber davon aus, dass es Fälle gebe, "bei denen Impfschäden nicht wie vorgesehen gemeldet werden".

(https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-impfschaeden-nebenwirkungen-meldesystem-100.html=

Zum Thema Uebersterblichkeit hat sich bereits Patricia zu deinen (von dir wiederholten) Kommentar klar, deutlich und fuer alle Leser nachvollziehbar geantwortet!   

3 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6224 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Die Top 7 Bundesländer mit Meldungen vermeintlicherImpfschäden:
Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, Sachsen, Saarland, Sachsen-Anhalt, Brandenburg.
Quelle:https://www.zeit.de/gesundheit/2023-06/impfschaeden-corona-herzmuskelentzuendung-antrag

 

Und hier die Flop7 in Sachen Impfquote:
Sachsen, Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, BW.
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1195108/umfrage/impfungen-gegen-das-coronavirus-je-einwohner-nach-bundeslaendern/

 

Und hier die Top AFD Hotspots:
Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Brandenburg, Saarland
Quelle: https://dawum.de/AfD/

Übrigens, auch bei den Übersterblichkeiten spielen diese Länder vorne mit.
Quelle: https://service.destatis.de/DE/bevoelkerung/sterbefallzahlen_bundeslaender.html

 

Zufall? Gibt es einen Zusammenhang zwischen AFD-Sympatie und Impfschäden? Wie kann es sein, dass in Bundesländern mit der niedrigsten Impfquote die meisten (vermeintlichen) Impfschäden gemeldet werden und die Übersterblichkeit bundesweit am oberen Ende rangiert?

 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.