Forum: Infektion & Prävention - Corona - Überwachen, Testen und Impfen forever

0 Lesezeichen
Sabine 150 Kommentare Angemeldet am: 07.12.2023

natürlich von heute wink. Wir sind ja immer aktuell und gut informiert hier.

3 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Sabine 150 Kommentare Angemeldet am: 07.12.2023

Guten Morgen,

weil es so schön ist.

Wieder mal Nachdenkseiten, Tobias Riegel, 04.12.: MDR Sendung zur Corona-Impfung: Chronologie einer Löschung

Preisverdächtigster Satz: "Sehr geehrter Herr Riegel, ich bitte um Verständnis dafür, dass sich der MDR hierzu nicht weiter äußert ...."

 

 

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Albrecht 1822 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Liebe Foristen, 

schon wieder die USA. Und wie sieht es in Deutschland aus ? 

Fast die Hälfte der US-Erwachsenen würde sich «sehr wahrscheinlich nicht» oder «garantiert nicht» mehr gegen Covid «impfen» lassen

Das ergibt eine Umfrage, die kürzlich im Journal «JAMA Network open» veröffentlicht wurde. Entwickelt wurde sie von Forschern der Harvard T. H. Chan School of Public Health.

https://transition-news.org/fast-die-halfte-der-us-erwachsenen-wurde-sich-sehr-wahrscheinlich-nicht-oder

 

LG, Albrecht ( 04.01.2024 )

4 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 701 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej

Die Vorgehensweise der Faktenchecker "Volksverpetzer" und "Correctiv":

“Im Mainstream bin ich mundtot”

Erfahrungen eines Erbsenzählers: Der Wirtschaftsinformatiker Marcel Barz im TWASBO-Interview über seine Entdeckungen bei der Analyse der offiziellen Corona-Daten, sendungsbewusste “Faktenchecker”, schweigende Journalisten

Die sogenannten Faktenchecker von „Correctiv“ haben sich intensiv mit Ihren Darstellungen befasst. Wie lief das ab?

Correctiv hat mich auf allen Kanälen angeschrieben, sinngemäß: ich solle bis dann und dann ganz eilig folgende Fragen beantworten. Kurz vorher hatte der „Volksverpetzer“ über meine „Fake News“ einen Artikel geschrieben, wobei es überhaupt keinen Austausch mit mir gegeben hatte

https://twasbo.de/im-mainstream-bin-ich-mundtot/

 

 

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 701 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej,

Marcel Barz - persönliche Erfahrungen mit "Correctiv" und  "Volksverpetzer"

"Du sprichst von Angriffen und Diffamierung, was ist da passiert?

Correctiv und Volksverpetzer kritisierten meine Arbeit und beriefen sich dabei u.a. auf Dr. Felix zur Nieden vom Bundesamt. Das hat mich zunächst völlig aus der Bahn geworfen."

Wieso?

Ich kannte diese Art der Angriffe bisher nicht und war einfach entsetzt. Ich kann mich noch genau erinnern: Als der erste Artikel von Correctiv kam, habe ich ihn ausgedruckt, um ihn in aller Ruhe zu lesen. Beim Lesen habe ich dann richtig gezittert. Meinen Namen in Verbindung mit solch üblen Vorwürfen, das macht etwas mit einem.

Am dritten Tag setzte aber wieder der Verstand ein und ich begann, deren Quellen zu überprüfen. Mir wurde dann sehr schnell klar, dass es nur auf den ersten Blick so aussah, als ob der Artikel genau ist. Für Menschen, die nicht im Thema drinstecken, las er sich beeindruckend. Faktisch war aber nur viel heiße Luft dahinter. Es gab im Vorfeld auch eine Korrespondenz zwischen Correctiv und mir, aber das verschweigen die Faktenchecker. Heute verstehe ich die Strukturen im Hintergrund viel besser und es macht mir nichts mehr aus. Im Gegenteil....

Interessantes Interview....nachzulesen auf:

https://tkp.at/2024/01/03/34-und-7/

5 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 701 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thomas,

Pascal  Siggelkow, Chef vom Tagesschau-Faktenfinder:

Wird in seinem Kollegenkreis gerne als ahnungsloser Nich-Experte bezeichnet

28. 03. 2023 | ARD-Faktenfinder Pascal-Siggelkow hat erlebt, was passieren kann, wenn man sich als ahnungsloser Nicht-Experte zu einem anspruchsvollen Thema äußert....

Siggelkow hat nach seiner Kurzbiographie „einen Master in Journalistik und Kommunikationswissenschaft in  und jahrelang freiberuflich für das Hamburger Abendblatt und die Hamburger Morgenpost gearbeitet 

https://norberthaering.de/propaganda-zensur/ganser-guerot-krone/

 

8 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Ole 701 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej Thomas,

"..deswegen definiert Nature Mainstream Medien als High Quality! (Thomas V.29.12.)"

Der Mainstream berichtet:

Mehr schwere Nebenwirkungen als in Studien angegeben

..die Daten-Nachprüfungen bei den geimpften Versuchsteilnehmern sehr viel mehr schwere Gesundheitsschäden ergeben als in der Studie festgestellt: Beim mRNA-Impfstoff von Pfizer/Biontech lag der Wert 36 Prozent darüber, bei Moderna sechs Prozent in den Altersgruppen ohne Kinder und Senioren.

Die Studiendaten legen nahe, ....., "dass wir bei rund einem von 800 Geimpften ein erhöhtes Risiko schwerer Nebenwirkungen haben, also eine zusätzliche schwere Nebenwirkung pro 800 Geimpften. Das ist sehr viel häufiger als bei anderen Impfungen, bei denen die Rate bei einem von einer Million Geimpften liegt. In den besagten Studien ist es einer von 800.

Bei solch einer Quote wurden Impfstoffe in den letzten Jahren vom Markt genommen".

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/corona-impfnebenwirkungen-studie-doshi-100.html

7 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thorsten St. 6197 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Patricia  

Du solltest nochmal meine alten Beiträge zu dem Thema lesen. Ich habe nie die bloßen Sterblichkeitszahlen in Frage gestellt. Das Höchste der Gefühle war die Frage, ob die präsentierten Zahlen auch tatsächlich in dem Maße eine Über- oder Untersterblichkeit darstellen. Dazu müsste man nämlich erstmal nachvollziehbar die "normal" zu erwartenden Todesfälle bestimmen. Ein plumpen Mehr-/Weniger-als-im-Vorjahr-Vergleich reicht dafür nämlich nicht aus. 

Ansonsten ging es bei meinen Aussagen regelmäßig darum,  dass der Nachwris einer stabilen, positiven Korrelation nicht erbracht wurde; von Kausalität ganz zu schweigen. 

Nicht zu letzt gab es ja auch klar widersprechende Daten  (Länder mit höherer Impfquote und geringerer Übersterblichkeit).

Ein Grund für weitere (Fakten)Checks besteht daher nicht. 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Thomas V. 5513 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Darin wird doch tatsächlich behauptet, dass es in den beiden Impfjahren eine deutliche Übersterblichkeit gegeben habe.

Hatten wir doch schon. Du konntest allerdings nicht belegen, warum eine Übersterblichkeit auftrat. Du behaupteten lediglich etwas. 

1 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Patricia D. 672 Kommentare Angemeldet am: 20.07.2020

Gestern hat Sabine auf die Seite

Zur Entwicklung des Sterbegeschehens vor und nach Beginn der C. Impfung“, (ebenfalls auf den nachdenkseiten)

hingewiesen. Darin wird doch tatsächlich behauptet, dass es in den beiden Impfjahren eine deutliche Übersterblichkeit gegeben habe.

Thorsten, Du hast doch sicher von den Faktenfindern schon die Seite gefunden, die nachweist, dass es in Wirklichkeit eine Untersterblichkeit gegeben hat, denn die „Impfung“ hat doch so viele Menschenleben gerettet. Und Thomas wird dann daraus zitieren.

7 Personen gefällt dieser Kommentar Kommentare können nur mit Forum Account gelikt werden.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.