Forum: Infektion & Prävention - Impfung und Nebenwirkungen - Eine Bestandsaufnahme

 
0 Lesezeichen
Caddel 970 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Ich habe bemerkt das die Symptome am nächsten Tag stärker wurden. Also habe ich ein paar NEMs mehr genommen u.a. Zink und Aminosäuren und schwupps den Tag drauf waren alle Symptome weg! Zink 25 mg und AS so 15 Tabletten.

LG, Caddel

Manuel 6 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2021

Hi Eva,

unglaublich.

Meine Mutter wurde mit Biontech geimpft.

Einige Wochen später hat Sie auch eine Gürtelrose bekommen.

Kann an der Impfung liegen, aber auch an anderen Umständen, wie zu viele Sorgen bei ihr. Evtl. war es auch eine Kombination aus beidem.

Ich habe schon öfter von dem Zusammenhang Impfung - Gürtelrose gelesen.

LG

Manuel

 

 

Thorsten St. 4590 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Eva,

Gürtelrose und Herpes sind untrügliche Zeichen für ein überfordertes Immunsystem. Stress, systemische Grunderkrankung/Entzündungen, Vitalstoffmangel. Wenn dann noch ein Tröpfchen dazu kommt, z.B. Infektion, Impfung, noch etwas mehr Stress, Leistnungssport, kann es schnell in Gürtelrose oder Lippenherpes umschlagen.

Mein Tip: Zink, Lysin, Eiweiß und ein gutes (!) Multivitamin Präparat. Dazu  noch Vitamin D + Magnesium. Gerne alles kurzzeitig auch etwas höher dosiert.

Auf Gluten, Limo, Zucker, Alkohol und intensive Sporteinheiten dabei verzichten und versuchen, möglichst gut zu entspannen. Auch keine ausgedehnten Computerspiel-Sesions (Stress).

LG Thorsten 

 

Eva V. 196 Kommentare Angemeldet am: 17.02.2016

Update

Die 2. Impfung mit Moderna bei unserem Erwachsenen Sohn war am 19.7. 

Gestern wurde eine Gürtelrose festgestellt. Ein Bekannter wurde 3 Tage später geimpft und auch bei ihm wurde jetzt eine Gürtelrose diagnostiziert.  Eine Hausärztin in meinem Bekanntenkreis hat in letzter Zeit auch einige Patienten mit Gürtelrose nach der Impfung.  

Bei mir selbst brach 1 Woche nach der Impfung ein Lippenherpes aus. Nach der Infektion im letzten Oktober auch. 

Caddel 970 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Gestern 1 Impfung mit Biontech:

Abgeschlagenheit, Halskratzen, Kopf- & Gliederschmerzen, gereizte Bronchien, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schmerzen am Oberarm, Gefühl von Fieber, 1 Pustel die juckt auf der Hand.

Alles ein wenig, so als würde ich eine Erkältung bekommen.... 

Nix im Vergleich zur 2ten Tollwutimpfung die mich damals umhaute und die NW von Biontech sollen schon stärker sein, als die von der Grippeimpfung oder sonst einer z.B. Polio oder Dyfterie.

Also alles OK und normale Impfreaktion.

LG, Caddel

Thomas V. 4354 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ingrid,

  1. Kindern empfehle ich dir Impfung nicht. Die Gründe dafür äußerte ich schon.
  2. Die von dir genannten Nebenwirkungen sind bekannt und sie treten auch bei der Infektion auf, nur viel häufiger.
Ingrid 47 Kommentare Angemeldet am: 28.03.2019

Hallo Thomas,

bei meinem Thread ging es eigentlich um Nebenwirkungen der Impfung.

Der rote Hand ist ein offizieller Brief an alle Angehörige von Gesundheitsberufen

und zwar vom Bundesinstitut für Impfung und biomedizinische Arzneimittel. 

Das Institut macht aufmerksam, dass Fälle von Myokarditis (Herzmustelentzündung) und Perikarditis

(Herzbeutelentzündung) bei den Impfstoffen von BioNTech und Moderna aufgetreten sind.

 

An derThromboselotterie (Markus, zutreffender kann man es nicht ausdrücken),

hat auch Fräulein Klüglein teilgenommen. Thrombose im Darm. Dr. Michael Dykat

hat es sehr anschaulich erklärt und gezeigt. Es wundert mich, dass noch keine 

Allergie-Schock öffentlich erwähnt wurden.

Bitte beantworte mir eine Frage, lieber Thomas. Kannst du mit einem guten Gewissen 

deinen Kinder diese Impfungen empfehlen?

Liebe Grüße

Ingrid 

 

Ralle 162 Kommentare Angemeldet am: 28.06.2021

Ich zitiere aus www.corona-blog.net vom 05.8.21

"Klares Statement von Gerald Grosz, der zwar geimpft ist, aber es offentsichtlich bereut"

"In der Talkshow Fellner! LIVE diskutieren Sebastian Bohrn Mena und Gerald Grosz. Gerald Grosz ist geimpft und bereut es nun offentsichtlich. Er ist Kolumnist und Autor und findet ziemlich klare Worte:" und jetzt komm ich drauf, ich kann krank werden, ich kann schwer krank werden, ich kann den Virus weitergegen, ich kann intubiert werden und ich kann sterben." Zitat Ende.

Wirklich sehr, sehr sehenswert !

Ähnlichen Hinweis aud die Diskussion gibt es heute auch auf www.akp.at

 

Markus H. 16 Kommentare Angemeldet am: 19.04.2021

Anhand der Sterblichkeitsdaten aus Deutschland und besser noch der gesamten EU auf Euromono.eu kann man ganz klar sehen, das eine gesteigerte Sterblichkeit in der mittleren Altersgruppe auftritt. Noch dazu korreliert dieser Anstieg mit dem Einsetzen der Massenimpfungen.

Das sind erstmal zwei Fakten die nicht von der Hand zu weisen sind. Die Gründe für diese Übersterblichkeit jetzt den Impfungen zuzuordnen ist natürlich erstmal unzulässig. 

Aber solange keine Obduktionen von Todesfällen in zeitlicher Nähe zu den Impfungen durchgeführt werden, wird sich aber kein Zusammenhang feststellen lassen. Leider sind die Obduktionen nicht gewollt - es wird also bei Vermutungen bleiben.

Auch interessant wird es, wie die Leute jetzt auf die dritte Impfung reagieren. Die Thrombosenlotterie wird wieder eröffnet. Ich habe übrigens im Bekanntenkreis jemanden der vier Tage nach der zweiten Impfung mit Thrombose ins Krankenhaus eingewiesen wurde. Zumindest ich kann jetzt nicht mehr sagen das ich niemanden mit Impfschäden kenne, denn die Ärzte haben dies der Impfung zugeordnet.

Da Thrombosen potentiel tödlich verlaufen können finde ich es sehr befremdlich mir solch einen Stoff mehrmals injizieren zu lassen mit der Prämisse dadurch etwas für meine Gesundheit zu tun.

 

 

 

Thomas V. 4354 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Ingrid, in diesen Thread geht es aber um die Nebenwirkungen der Impfung!

Ralle, mir geht es mit deinen Texten ähnlich! Mitunter habe ich richtig Schmerzen in der  Gesichtsmuskulatur vor lauter Grinsen beim Lesen:-))

Darum meine Bitte an dich: bleibt uns noch lange erhalten, nicht nachlassen und immer schön den CoronaBlog lesen! Ich liebe diese qualifizierte Berichterstattung!

 

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.