Forum: Gesundheit - impfen gegen corona

 
0 Lesezeichen
Eva S. 130 Kommentare Angemeldet am: 07.01.2020

Thomas,

Dafür hält der Geldstrom auf sein Privatkonto, nicht Anderkonto(!) an!“

Das kannst Du nur wissen, wenn Du bei der Bank arbeitest, bei der Dr. Füllmich sein Privatkonto hat. Dann verletzt Du aber das Bankgeheimnis, wenn Du hier sagst, dass dort der Geldstrom an Spenden anhält.

Das habe ich heute früh geschrieben. Dazu hast Du nichts geantwortet. Und nun kommt bereits die nächste Behauptung:

Jeder der sich daran beteiligen wollte war mit 800 € dabei. In etwa 1400 Kläger nahmen daran teil. Zahlten. Die Klage wurde nie eingereicht.“

Hast Du die Einzahlungsbelege der etwa 1400 Kläger selbst gesehen? Oder woher weißt Du das?

Bitte keine neuen Behauptungen bevor die alten belegt sind. Auch meine Fragen hast Du noch nicht beantwortet:

 

In welchem Fach oder welchen Fächern hat der „Volksverpetzer“ einen Hochschulabschluss? Oder welche sonstige Ausbildung hat er?

Auf welchem Gebiet arbeitet er und auf welchen Gebieten hat er bisher gearbeitet?



Thomas V. 3634 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Selbiges Spielchen wurde von ihm schon mit der Sammelklage durchgezogen. Es sollte eine Sammelklage gegen Drosten geben. Jeder der sich daran beteiligen wollte war mit 800 € dabei. In etwa 1400 Kläger nahmen daran teil. Zahlten. Die Klage wurde nie eingereicht.

Kann sich jetzt jeder selbst ausrechnen wie viel Gelder an ihn geflossen sind.

 

Thomas V. 3634 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Falsch Albrecht. Ende November wurde die Klage nicht eingereicht, sie wurde angekündigt! Die typische vorgehensweise eines Füllmichs.

Hier Volksverpetzer zur Komikernummer

https://www.volksverpetzer.de/schwer-verpetzt/klage-wodarg-fuellmich/https://www.volksverpetzer.de/schwer-verpetzt/klage-wodarg-fuellmich/

 

Albrecht B. 1384 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Eva,

"Bisher weiß ich nur, dass er aufs Schlimmste Herrn Dr. Wodarg diffamierte."

Genau deswegen wurde ja gegen den " Volksverpetzer" Ende November 2020 beim LG Berlin eine Klage wegen Unterlassung, Widerruf und Schadensersatz eingereicht. 

Woher Thomas zu wissen vorgibt, dass dieses Gerichtsverfahren nicht existiert, bleibt das Geheimnis seiner Allwissenheit.

LG,   Albrecht 

Eva S. 130 Kommentare Angemeldet am: 07.01.2020

Thomas,

da Du Dich immer wieder auf den „Volksverpetzer“ berufst:

Bisher weiß ich nur, dass er aufs Schlimmste Herrn Dr. Wodarg diffamierte.

In welchem Fach oder welchen Fächern hat er einen Hochschulabschluss? Oder welche sonstige Ausbildung hat er?
Auf welchem Gebiet arbeitet er und auf welchen Gebieten hat er bisher gearbeitet?

Thomas V. 3634 Kommentare Angemeldet am: 27.01.2016

Setzt man die Maske korrekt auf, dann beschlagen Brillengläser nicht! 

Und Angela, es wurde zur genüge herausgearbeitet, widerspricht man einem Querdenker, dann vergreift man sich im Ton.

Ich sagte doch schon, der Querdenker erwartet ein braves Abnicken seines Unsinns. Vermutlich ist der Grund dafür, das er nicht in der Lage ist, den Unsinn auch noch zu begründen oder gar mit Studien zu untermauern. 

Hier mal ein Einblick in die Gehirnwäsche, die dem Querdenken zu Grunde liegt 

https://www.volksverpetzer.de/aktuelles/aha-high-verschwoerungstheorien/

 

 

Angela 306 Kommentare Angemeldet am: 31.12.2020

Hallo Eva ich muss dir in 2 Sachen zustimmen. Erstens finde ich auch, dass die 3 sich ständig im Ton vergreifen, andere Menschen beleidigen und so tun, als wüssten sie alles. Ich weiß auch nicht, welche Wut sie hier eigentlich rauslassen müssen. 

Zweitens trage ich die Maske auch nur, weil mich jemand dazu zwingt. Von dem Nichtatmen können mal abgesehen, nervt es mich einfach nur. Und es ist keinesfalls bewiesen, dass Viren zurückgehalten werden. Nur weil Aerosole sich weniger ausbreiten heißt das noch nicht, dass auch Viren sich weniger ausbreiten. Wie ist das vor allem bei den Brillenträgern, wenn man die Maske richtig trägt, dürfte sie eigentlich nicht beschlagen oder? Denn wenn sie  beschlägt  heißt das doch, dass die Aerosole nach oben steigen und auch in Luft abgegeben werden. Was macht die Maske dann für einen Sinn?

Lg Angela 

Eva S. 130 Kommentare Angemeldet am: 07.01.2020

Ich trage nur deshalb eine Maske, weil ich es muss.

Vor einem Jahr trug ich keine Maske, weil Herr Drosten in einem Interview sagte, dass die nichts brächte. Er könne dazu auch Untersuchungen angeben.

Thorsten St. 3930 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Da kann sich Dr. Fülltsich die Taschen ja froh sein, dass er eine so kompetente, versierte und energische Fürsprecherin hat.

Hinsichtlich der "Experten", mit denen  Reiner Unsinn  umgibt und die auch regelmäß im Corona-Ausschuss Auschuss produzieren, gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen und Ansichten in der Fachwelt.

Übrigens, selbst wenn unsere Bundeskanzlerin, die Minister und Abgeordneten weiterhin Gehsltseingänge auf ihren Konten verzeichnen können (was ihr gutes Recht ist, schließlich tun sie ja auch was dafür(!)), ist das nicht geeignet, die Luftnummern von Dr. R.F. in irgend einer Form zu relativieren oder zu legitimieren oder zu entschuldigen. Nur weil "B und C" unerlaubt auf Behindertenparkplätzen parken und Tempolimits misachten, ist das für "A" keine Legitimation,  das  tun zu dürfen.

Aber all das, Eva, soll dich und andere nicht davon abhalten, euer Sauervedientes irgendwelchen zwielichtigen Aufschneidern und Vor-Querdenkern in den Rachen zu werfen. Sich unsinnig Verhalten zu dürfen, ist weiten Teilen sogar durch das GG gedeckt.

Oder war das alles nur eine Rosenmontagsposse?

Fasching 2019: nur Narren tragen Masken

Fasching 2021: nur Narren tragen keine Masken.

(Schade, dass am Aschermitwoch doch nicht alles vorbei ist).

LG Thorsten 

Eva S. 130 Kommentare Angemeldet am: 07.01.2020

Thomas,

Füllmich ist unter anderem eine eurer Quellen

Dr. Füllmich wusste zunächst über die Bedrohung durch die Viren, geeignete Maßnahmen und möglich Kollateralschäden so viel wie die Kanzlerin. Im Gegensatz zu ihr setzt er sich mit Fachleuten verschiedenster Professionen zusammen, um das Problem aus den verschiedensten Richtungen zu betrachten. Das wäre eigentlich die Aufgabe der Kanzlerin und des Bundestages gewesen.

Wie viel Geld wohl auf das Konto der Kanzlerin geflossen ist in den letzten 12 Monaten seit sie ihr Volk schikaniert? Und auf die Konten der Minister und der Parlamentarier? Und auf die Konten der Ministerpräsidenten und der Landesparlamentarier?

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.