Forum: Infektion & Prävention - impfen gegen corona

0 Lesezeichen
Nina 258 Kommentare Angemeldet am: 01.10.2021

Hallo,

wie bekannt hat meine Mama ja Schjwindel- immer noch. Wisst ihr was man machen kann?

Mein Cousin leidet nun auch an Schwindel,allerdings heftiger. Das Sprach und auch das Schreibzentrum sind beeinträchtigt. Mama nimmt Nems, mein Cousin nicht. Knochendinge sind ausgeschlossen. 

Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 1002 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej,

aus dem Lagezentrum des RKI/ RKI Protokolle Seite 2010

o Impfstoffwirkung ist noch nicht bekannt

o Dauer des Schutzes ist ebenfalls unbekannt

o Evidenz ist aktuell nicht genügend bezüglich Reinfektion und Ausscheidung (für Genesene und Geimpfte)

Seite 2011

"Verhinderung von Infektionen: bei mRNA-Impfstoffen nur Daten aus Tierversuchen,

bei Astra Zeneca beim Menschen nicht ausreichend,

Konfidenzintervall zu groß  nicht interpretierbar"

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Die Antwort findest Du hier:"

Danke Albrecht. Damit ist die Antwort auf meine Frage ("Frage: gibt es auch nur einen einzigen dokumentierten/belegten Fall von Schädigung durch ein Blutpräperat, WEIL der Spender mit mRNA gegen Corona geimpft wurde?") offenbar NEIN.

Die autoren des Preprints(!) schreiben ja selber auch nur von "concerns", also Befürchtungen.

Interessanterweise schreiben sie auch: "Thus, there is no longer any doubt that the spike protein used as an antigen in genetic vaccines is itself toxic" gehen aber leider überhaupt nicht auf die "natürlichen" Spikeproteione ein, die Zuge einer Coronainfaktion in deutlcih größerem Umfang gebildet werden und im Körper zirkulieren können.

Also wiedereinmal nur QD-Angst-und-Panik-Mache, wenn jetzt vor Bluttransfusionen / Blutprodukten von Geimpften gewarnt wird.

Zur Erinnerung: Bei Weltweit über 13 Mrd. verabreichten Impfdosen sind genau Null Fälle dokumentiert, in denen der Empfänger von Blutprodukten zu Schaden geommen wären, weil der Blutspender gegen Corona geimpft war.

QD-Angst at it's best...

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2337 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Hallo Thorsten St.,

"...Frage: gibt es auch nur einen einzigen dokumentierten/belegten Fall von Schädigung durch ein Blutpräperat, WEIL der Spender mit mRNA gegen Corona geimpft wurde?.."

Die Antwort findest Du hier:

https://www.preprints.org/manuscript/202403.0881/v1   

 

LG, Albrecht ( 31.05.2024 )

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hi Roger.

ein weiter Grund, hier nicht aufgrund rein theoretisch konstruierter hypthetischer Annahmen/Behauptungen die Angsttrommel zu schlagen.

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Roger 1023 Kommentare Angemeldet am: 18.04.2020

Hallo Thorsten,

mit dem PBM Programm der Uni Frankfurt könnten viele Bluttransfusionen vermieden werden. Viele Grüße!

Roger

 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Forscher warnen vor potenziell tödlichen Risiken durch Blut von mRNA-Covid-Impfstoffempfängern"

Quizfrage: Für wen soll denn das gefährlich sein, wenn (fast) alle mRNA geimpft sind?

 

Fun-Fact: Da wären wir wieder mal bei der typischen QD-Angst. Huhhuh, ich könnte ja im Bedarfsfall Blut von einem geimpften erhalten und werde dadurch gesundheitlich beeinträchtigt oder sogar geschädigt.

Zur Erinnerung: wenn du Fremdblut benötigst, BIST du bereits gesundheitlich beeinträchtigt und geschädigt. Aber vor lauter QD-Angst verzichtest du lieber auf eine Bluttransfusion...

Frage: gibt es auch nur einen einzigen dokumentierten/belegten Fall von Schädigung durch ein Blutpräperat, WEIL der Spender mit mRNA gegen Corona geimpft wurde?

1 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Ole 1002 Kommentare Angemeldet am: 06.06.2023

Hej,

"Corona-Impfpflicht für Soldaten wird abgeschafft"

Eine aktuelle Überprüfung habe ergeben, dass die Impfpflicht nicht mehr notwendig sei, um die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr zu sichern. Stattdessen solle es künftig eine „nachdrückliche Empfehlung“ für die Impfung gegen Covid-19 geben.

Die Umsetzung der Entscheidung werde voraussichtlich noch einige Wochen dauern, erklärte das Ministerium.

https://www.berliner-zeitung.de/news/corona-impfpflicht-fuer-soldaten-wird-abgeschafft-li.2219705

4 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
:-) 6760 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

"Ich könnte Wetten, der eine oder andere Forist hier "weiß" ganz genau, woran es NICHT liegt..."

In der Tat, Albrecht, solche Foristen mag es geben. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es Dieselben sind, die ganz genau "wissen", woran es liegt... 

.. weil ja nicht sein kann, was nicht sein darf, und das eigene, quer gedachte Wltbild auf den Kopf stellt. ;-)

 

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Albrecht 2337 Kommentare Angemeldet am: 14.07.2016

Ich könnte Wetten, der eine oder andere Forist hier "weiß" ganz genau, woran es NICHT liegt...

 

LG, Albrecht ( 27.05.2024 )

2 Personen gefällt dieser Kommentar Diese Funktion steht nur mit einem Forum-Account zur Verfügung.
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.